Das Affentheater um die Affenpocken – Wiedermal ging dem Wahnsinn ein Planspiel voraus!

This monkeypox scenario below was run last year. Notice dates of hypothetical attack. It’s a plan as far as I am concerned. Link to report in next tweet

eigentlich sind es alles gute Nachrichten, denn der ganze vermeindliche “Pandemie-Schwindel”(vergessen wir bitte nicht das die Normen für eine Pandemie im Jahr 2008 von der WHO abgeändert wurden) im Interesse der Pharma-Industrie wird den Menschen (oder nennen wir sie ab nun Affen?) jetzt noch mal so richtig vorgeführt. Dieses Mal jedoch gleich zu Beginn mit der Offenlegung des Plans.

Und es beginnt wiedermal in Deutschland….

Das folgende Affenpocken-Szenario wurde letztes Jahr durchgeführt.
Man beachte die Daten des hypothetischen Angriffs.

Hier der Link zum Bericht:

Im März 2021 führte das NIT in Zusammenarbeit mit der Münchner Sicherheitskonferenz eine Übung zur Abwehr von biologischen Bedrohungen hoher Tragweite durch.

Die Übung untersuchte Lücken in der nationalen und internationalen Biosicherheits- und Pandemiebereitschaftsarchitektur mit dem Ziel Möglichkeiten zur Verbesserung der Präventions- und Reaktionskapazitäten, zu schaffen.

Dieser Bericht fasst das Übungsszenario, die wichtigsten Erkenntnisse aus der Diskussion und umsetzbare Empfehlungen für die internationale Gemeinschaft zusammen:

NTI Paper BIO TTX Final

Der Bericht wurde November 2021 vom NIT ins Netz gestellt. NIT ist die Nuclear Threat Initiative (Nukleare Bedrohungsinitiative), eine 2001 vom ehemaligen US-Senator Sam Nunn und dem Philanthropen Ted Turner gegründete überparteiliche, Nichtregierungsorgansiation (NGO).

Interessant, oder? klingelt es bei Ihnen?!:

“Robert Edward Turner III ist ein amerikanischer Unternehmer, Fernsehproduzent, Medieninhaber und Philanthrop. Er gründete das Kabel-News-Netzwerk (CNN), den ersten 24-Stunden-Kabelnachrichtensender.”

https://en.wikipedia.org/wiki/Ted_Turner

Unter Philanthropie versteht man ein menschenfreundliches Denken und Verhalten. Als Motiv wird manchmal eine die gesamte Menschheit umfassende Liebe genannt.
Wenn man die Geschichte genauer studiert ist das vergleichbar mit den Kriterien für einen Friedens-Nobelpreis, fast schon blanker Hohn!

Sie bezeichnen sich stets als Menschenfreunde, ein George Soros, ein Bill Gates, und all die anderen üblichen Lobbyisten und Menschen-Freunde.
Gesponsert wurde das alles vom Open Philanthropy Project, welches von Dustin Moskovitz mitgegründet wurde.

Er hat durch die Mitgründung von Facebook und später Asana ein Vermögen von 11 Milliarden Dollar gemacht. Seine Frau Cari Tuna war Journalistin beim Wall Street Journal. Open Philanthropy ist die fünftgrößte Stiftung im Silicon Valley.

Ist das nicht interessant? Es sind immer wieder die gleichen Leute, die bei gewissen Themenbereichen ihre Interessen offen zur Schau stellen.

 

Die Infektionen sollen auch mittels PCR-Tests gefunden werden.

Hier das Dokument zum Übungsszenario:
 https://www.nti.org/wp-content/uploads/2021/11/NTI_Paper_BIO-TTX_Final.pdf

Die US-Zulassungsbehörde für Nahrungsmittel und Medikamente, FDA, hatte bereits im September 2019 einen Impfstoff gegen Pocken und Affenpocken zugelassen, der vom Hersteller Bavarian Nordic produziert wurde. Kann man ganz offiziell auf der Webseite der FDA nachlesen:

https://www.fda.gov/news-events/press-announcements/fda-approves-first-live-non-replicating-vaccine-prevent-smallpox-and-monkeypox

Die USA haben den Impfstoff schon für 119 Mio. US-Dollar bestellt und für weitere 180 Mio. US-Dollar vorbestellt.

https://tkp.at/2022/05/20/affenpocken-usa-bestellen-impfstoff/

Bavarian Nordic: Ausbruch von Affenpocken in Europa lockt spekulative Anleger in die Aktie des Impfstoff-Herstellers

https://www.onvista.de/news/2022/05-20-bavarian-nordic-ausbruch-von-affenpocken-in-europa-lockt-spekulative-anleger-in-die-aktie-des-impfstoff-herstellers-19-25989208

EU-Zulassung Anfang 2022 für antiviralen Wirkstoff gegen Pocken – so ein Zufall

Im Jänner 2022 wurde der Pockenimpfstoff Tecovirimat in der EU zugelassen. Tecovirimat darf bei einer Infektion mit Pocken, Affenpocken oder Kuhpocken bei Erwachsenen sowie Kindern, die mindestens 13 kg wiegen, eingesetzt werden. Zudem ist es indiziert zur Behandlung von Komplikationen nach einer Lebendimpfung gegen Pocken, wenn sich das Impfvirus replizieren sollte.

Bei infizierten Affen und Kaninchen überlebten mehr als 90 Prozent der Versuchstiere, wenn sie 10 mg beziehungsweise 40 mg Tecovirimat pro kg Körpergewicht bekamen. Auf Basis der Tiermodelle wurde die Dosis für Menschen berechnet und die Verträglichkeit und Sicherheit in einer placebokontrollierten Studie bei nicht infizierten Menschen getestet.

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/eu-zulassung-fuer-antiviralen-wirkstoff-gegen-pocken-130707/

***********

Für uns ist die Sache mehr als glasklar, was hier gespielt wird. Denn offensichtlicher geht es echt nicht mehr. Das wird von diesen Figuren offen gezeigt, die verheimlichen das nicht mehr und kündigen alles vorab an. Ob die Masse nun dahintersteigt oder auch beim kommenden IQ-Test gnadenlos versagen wird? Wir fürchten letzteres… 😔

EVENT 201:

Event 201 und die Verbindung zu Skull & Bones – Alles nur Verschwörungstheorie?

 

So schrieb der Fokus bereits 2015:

  • Bis Anfang der 50er-Jahre starben Millionen Menschen jährlich an einer Pockeninfektion.

  • Das Pockenvirus gilt seit den 80er-Jahren als weltweit ausgerottet.

  • Die Viren werden heute künstlich im Labor für Forschungszwecke nachgezüchtet.

Friedrich der Große hatte sie, Amadeus Mozart, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller ebenfalls – so wie nahezu jeder, der zu jener Zeit gelebt hat: Die Pocken. Im 16. und 17. Jahrhundert starb ein Drittel der europäischen Bevölkerung an dem Virus der Gattung Orthopox. Diese Zeit gilt deshalb auch als das epidemische Zeitalter der Pocken, das die Pest als bislang schlimmste Krankheit ablöste.

Mit den spanischen Eroberern kamen die Pocken auch nach Amerika. Dort lösten sie vor allem unter den Indianern verheerende Epidemien aus, da die indigenen Völker gegen den Erreger nicht immunisiert waren. Die Krankheit forderte dort Millionen Tote und trug zum Untergang der alten Indianerkulturen der Inkas und Azteken bei.

Übersät mit schmerzenden Eiterbläschen

Eine Pockeninfektion macht sich nicht nur durch grippeähnliche Symptome wie Fieber und Schüttelfrost bemerkbar. Das Virus stigmatisiert seinen Wirt auch optisch regelrecht: Auf der Haut der Betroffenen entstehen zunächst kleine Flecken, die sich im Verlauf der Krankheit zu Eiterbläschen ausbilden und den gesamten Körper übersähen können.

In schweren Fällen wurden die Erkrankten blind, taub, gelähmt oder erlitten Hirnschäden. Unbehandelt führte die hochansteckende Krankheit bei etwa jedem Dritten zum Tod.

Die Pocken in der Kriegsführung

Das Potential der Pockenerreger im Rahmen der Kriegsführung blieb nicht unbemerkt. In einem Brief aus dem Juni 1763 schrieb Sir Jeffery Amherst, der Oberbefehlshaber der britischen Truppen in Nordamerika, an seine Abgesandten in Fort Pitt in Pennsylvania: „Wäre es nicht vorstellbar, die Pocken unter die Indianer zu streuen?“

 

QUELLE:

https://m.focus.de/wissen/natur/katastrophen/die_schlimmsten_katastrophen_der_menschheit/serie-die-schlimmsten-katastrophen-der-menschheit-pocken-die-biologische-waffe-des-18-jahrhunderts_id_4609139.html?fbclid=IwAR0Uo_F_V_lFDoNwfgy_7QfSTDJVTF2Jov7GqVcQAuHi4J61nWYf0tfge3o

MEHR DAZU HÖREN SIE AUCH IN UNSEREM AKTUELLEN DENKanstoß:

 

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Missing 411: Menschen verschwinden in US-Nationalparks – David Paulides deckt auf!

    Missing 411: Wie mehr als 4000 Menschen spurlos in öf...

Ex-ABC News-Mitarbeiter verklagt Disney-eigenes Netzwerk wegen durchgesickertem Jeffrey Epstein-Band: Laut der New York Post sucht Ashley Bianco nach 10 Millionen Dollar

Ein ehemaliger Produzent von ABC News hat eine Klage in Höhe von 10 Millionen US-Dollar gegen ...

Essentielle Videos zur Causa Epstein

Jeffrey Epstein - Wer hat Angst vor Epsteins Notizbuch? ...

Von MCM

Freier Journalist, Video-Reporter, Mediengestalter, DJ & Musiker,