[adinserter block=”1″]

 

 

Fotocredit: Der Rockmusiker Bob Dylan tritt am 5. Mai 2004 im Wiltern Theatre in Los Angeles, USA, auf.
(Bildnachweis: REUTERS/ROB GALBRAITH/DATEIFOTO)

Bob Dylan wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs aus dem Jahr 1965 angeklagt!?

Der jüdische (Wortlaut der Jerusalem Post) Rockstar Bob Dylan wird von einer Frau verklagt, die sagt, er habe sie mit 12 Jahren sexuell missbraucht. Ein Anwalt von Dylan wies die Anschuldigungen energisch zurück.

Eine Frau verklagt Bob Dylan wegen sexuellen Missbrauchs, als sie 12 Jahre alt war, nach einem New Yorker Gesetz, das die Beschränkungen solcher Klagen vorübergehend aufhob.

Die Frau, die in Gerichtsdokumenten als JC identifiziert wurde, sagt, der jüdische Rockstar habe sie 1965 in seinem Zimmer im Chelsea Hotel sechs Wochen lang gepflegt und ausgebeutet, berichtete USA Today am Montag. Sie sagt, sie habe körperliche und psychische Schäden erlitten.

BOB DYLAN tritt beim Roskilde Festival 2019 in Dänemark auf. (Bildnachweis: HELLE ARENSBAK/RITZAU SCANPIX/REUTERS)
BOB DYLAN tritt beim Roskilde Festival 2019 in Dänemark auf. (Bildnachweis: HELLE ARENSBAK/RITZAU SCANPIX/REUTERS)

Ein Anwalt von Dylan wies die Vorwürfe energisch zurück, berichtete die Zeitung.

Das Chelsea Hotel war damals ein Versteck für böhmische Künstler und Musiker. Dylan war 1965 erst 24 Jahre alt, aber auf dem Höhepunkt seines Einflusses.

Der Gesetzgeber des Staates New York hat im Zuge der #MeToo-Bewegung, die die Ausbeutung von Frauen aufdeckt, im Jahr 2019 den Child Victims Act verabschiedet, der es Menschen ermöglicht, ihre mutmaßlichen Angreifer für ein Zeitfenster zu verklagen, das am Samstag endete. Die Frau hatte am Vortag Klage eingereicht.

Peter Yarrow, ein weiterer jüdischer Folksänger des Trios Peter Paul und Mary, wurde ebenfalls von einem mutmaßlichen Opfer verklagt.

Quelle: https://www.jpost.com/diaspora/bob-dylan-sued-for-allegedly-sexually-abusing-12-year-old-girl-in-1965-676906

Anmerkung:

Warum kommen Opfer von mutmaßlichem Kindesmissbrauch oft 50 Jahre, bzw JAHRE später, nach dem angeblichen Delikt, zu Wort bzw an die Öffentlichkeit?

Ohne hier jetzt behaupten zu wollen das an der Sache gar nichts dran sei, macht es mich dennoch stutzig wenn derartige Vorwürfe nach so langer Zeit (50 Jahre!!) erhoben werden!
Ich erinnere hier an den Fall Roman Polanski der zufällig nach einem sehr sehr kritischen Film “The Ghostwriter”, der eine wahre Kernmessage in sich hatte, auch plötzlich mit dem Vorwurf von Missbrauch konfrontiert wurde.

 

 

Bitte unterstützen Sie unsere Freie- und unabhängige Medienarbeit:
https://outoftheboxmedia.tv/unterstuetzung/

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Denkbrief UPDATE ++ 30.8.2021 von Peter Denk

 Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Les...

Geleaktes interne Pfizer-Dokument: Kein Impfzwang für eigene Belegschaft! (für andere Unternehmen gilt Impfzwang)

[the_ad_...

6 Fragen, die wir uns zu Afghanistan stellen MÜSSEN: Also, was ist WIRKLICH los? Verdeckt der scheinbare „Sieg“ der Taliban die wahre Erzählung?

[the_a...

By MCM

Freier Journalist, Video-Reporter, Mediengestalter, DJ & Musiker,