UNTERSTÜTZEN SIE UNS MIT EINEM ABO DER EXPRESSZEITUNG:
Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

 

Aktuell findet man zahlreiche kritische Beiträge zur Covid-Thematik von einer US-Ärztin mit dem Namen Sherri Tenpenny, geht es nach den üblichen Medien-NGOs auch Faktenchecker genannt so soll es sich bei allem von dieser Dame um Nonsens handeln. Selbst ihren Wikipedia-Eintrag hat man schon dementsprechend geframed.

Doch was steckt wirklch dahinter?

Überzeugen Sie sich selbst!

Der Covid-Impfstoff auf dem Prüfstand: Wenn Sie nur wüssten…

Alle Informationen zu diesem Video.

Maureen McDonnell: Guten Abend. Im Namen der Organisationen, die an der Vorbereitung dieser Veranstaltung mitgewirkt haben – Millions Against Medical Mandates, Children’s Health Defense und The Autism Action Network – ist es mir eine große Freude, Sie in diesem Bildungsforum begrüßen zu dürfen. Mein Name ist Maureen McDonnell, und ich bin einer der Organisatoren, und zusammen mit Curtis Cost werden wir diese Veranstaltung moderieren und Ihnen diese weltbekannten Experten vorstellen.

Maureen McDonnell: Ganz kurz, ich war über 40 Jahre als Kinderkrankenschwester tätig, und während dieser Zeit organisierte ich Dutzende von Konferenzen über die Gesundheit von Kindern, auf denen ich Hunderte, wenn nicht Tausende von Eltern von Kindern traf, die durch Impfungen geschädigt wurden. Als diese Eltern erfuhren, welche Rolle Impfstoffe bei der Verursachung der Gesundheitsprobleme ihrer Kinder oder ihrer Verhaltens- oder Entwicklungsstörungen gespielt hatten, kamen viele dieser Eltern bei diesen Veranstaltungen auf mich zu, sahen mir direkt in die Augen und sagten: “Wenn ich damals nur gewusst hätte, was ich jetzt weiß, Junge, hätte ich andere Entscheidungen getroffen.”

Maureen McDonnell: Alle Redner, die Sie heute Abend hören werden, sind aus einem Grund hier. Sie wollen nicht, dass Sie auf diese Zeit und diese Entscheidung, ob Sie sich diesen bestimmten Impfstoff verabreichen lassen sollen oder nicht, zurückblicken und sagen: “Wenn ich das damals nur gewusst hätte.” Wie wir alle wissen, ist die Zensur jetzt auf einem Rekordhoch, und doch gibt es nur wenige Themen, die wichtiger sind als dieses. Man muss sich fragen, warum es so viel Misstrauen gegenüber diesem Impfstoff gibt, und warum es so schwierig ist, Informationen zu erhalten und eine Diskussion über die Wissenschaft und die Daten in Bezug auf diesen speziellen Impfstoff zu führen?

Maureen McDonnell: Dieses Webinar soll die Lücke füllen, die durch das extreme Maß an Zensur entstanden ist, und es soll einige dieser schwierigen Fragen beantworten, die Sie und Millionen von besorgten Menschen auf der ganzen Welt stellen. Etwa 40.000 Menschen haben sich für diese Veranstaltung registriert. Viele hören live zu und noch viel mehr werden auf die Aufzeichnung zugreifen, die zusammen mit dem Transkript auf der Website childrenshealthdefense.org zu finden sein wird. Sie wird auch auf der Website von Millions Against Medical Mandates zu finden sein. Es wird auch live gestreamt auf Children’s Health Defense Facebook-Seite, die Sie jetzt weiterleiten können. Fragen können im Chat gepostet werden und die Organisatoren werden sie durchgehen und eine Art Frage-Antwort-Dokument erstellen und es Ihnen nach dieser Veranstaltung zur Verfügung stellen.

Eine letzte Bemerkung, bevor ich an meinen Co-Moderator, Curtis Cost, übergebe. Wie viele von Ihnen wissen, versuchen einige Leute in den Medien, diejenigen von uns, die in der Gesundheitsfreiheitsbewegung aktiv sind, als Extremisten darzustellen, oder sie sagen, wir würden Fehlinformationen verbreiten. Einige sagen sogar, dass man Hassreden verbreiten würde, wenn man sich über die Sicherheit und Wirksamkeit dieses Impfstoffs erkundigt. Nun, ich bin hier, um Ihnen als Krankenschwester, Mutter und Großmutter zu sagen, dass nichts, absolut nichts, weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Die brillanten und engagierten Ärzte, Anwälte, Wissenschaftler und Aktivisten, die Sie heute Abend hören werden, sind äußerst bemüht, die Wahrheit herauszufinden und darüber zu berichten. Sie sorgen sich um unsere Gesundheit und unsere Freiheit, unsere eigenen Entscheidungen zu treffen. Wie Millionen auf der ganzen Welt, die diesen Impfstoff ebenfalls genauer untersuchen wollen, lieben diese Menschen ihre Familie und sie lieben die Menschheit. Und das, meine Freunde, ist der Grund, warum wir heute Abend alle hier sind.

Maureen McDonnell: Wie John F. Kennedy einmal sagte: “Ohne Debatte, ohne Kritik kann keine Verwaltung und kein Land Erfolg haben und keine Republik überleben.” Und weiter sagt er: “Ein antiker griechischer Gesetzgeber erklärte es einst zum Verbrechen für jeden Bürger, vor Kontroversen zurückzuschrecken.” Dies ist definitiv die Kontroverse unseres Lebens geworden, und ich bitte Sie, nicht davor zurückzuschrecken. Lernen Sie von diesen Experten, stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen an, treffen Sie Ihre eigene Entscheidung, aber treffen Sie sie informiert. In dieser bedrohlichen Zeit in der Geschichte ist es an der Zeit, sich diesem Thema direkt zu stellen. Um das zu tun, müssen wir eine offene Debatte führen, wir müssen ehrlich und transparent und integer sein. Lassen Sie uns heute Abend über die Spaltung hinausgehen, lassen Sie uns neugierig sein und beide Seiten dieser Diskussion untersuchen, indem wir tief in die Fakten eintauchen. Vielen Dank, und nun möchte ich an meinen Co-Moderator, Curtis Cost, übergeben. Curtis?

Curtis Cost: Maureen, vielen Dank. Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich trotz ihres vollen Terminkalenders die Zeit genommen haben, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Zunächst einmal zu meinem Hintergrund, wer ich bin. Ich bin Curtis Cost, ich bin einer der Organisatoren dieser Veranstaltung. Ich bin auch der Autor des Buches “Vaccines Are Dangerous” [“Impfstoffe sind gefährlich”], und ich warne die Menschen seit etwa 30 Jahren vor den potentiellen Gefahren von Impfstoffen. Ich arbeite auch mit Children’s Health Defense zusammen und wurde kürzlich gebeten, dem Lenkungsausschuss von Millions Against Medical Mandates beizutreten. Ich war also unterwegs und habe versucht, Informationen zu verbreiten. Und dieses Ereignis ist aus vielen Gründen von großer Bedeutung. Diese Gründe werde ich kurz umreißen.

Curtis Cost: Zuallererst, bevor ich fortfahre, möchte ich sagen, dass Sie heute Abend eine Menge Dinge hören werden, aber die Redner sprechen in ihrem eigenen Namen und erläutern ihre eigenen Ansichten, die auf ihrer Forschung basieren. Und was sie sagen, ist vielleicht nicht unbedingt im Namen von… Oder muss nicht unbedingt mit den verschiedenen Organisationen übereinstimmen, die an dieser Veranstaltung beteiligt sind. Ich möchte das nur anmerken. Dies ist ein historisches Ereignis. Ich meine, es ist unglaublich, wir haben Zehntausende von Menschen auf der ganzen Welt, die sich einschalten, und wir haben eine fantastische Aufstellung von Rednern, und ich bin sicher, Sie alle wissen, warum Sie hier sind. Und heute Abend werden Sie eine Menge Dinge hören. Egal, wie viel Sie vielleicht schon über das Thema wissen, ich garantiere Ihnen, dass Sie eine Menge neuer und kontroverser Dinge hören werden. Und ich empfehle jedem, sich ein Notizbuch und einen Stift zu besorgen, denn Sie werden gleich eine heftige Achterbahnfahrt machen.

Curtis Cost: Dieses COVID-Thema ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit, und es ist wahrscheinlich die wichtigste Entscheidung, die jeder in seinem Leben treffen wird, also wird diese Veranstaltung hoffentlich zu den Informationen beitragen, die Ihnen helfen werden, eine bessere Entscheidung zu treffen. Und ich möchte mich bei den vielen Leuten bedanken, die daran beteiligt waren, dies zu ermöglichen. Es war unglaublich, all die Leute, die sich um das Marketing und andere Dinge gekümmert haben, um diese Veranstaltung zu einem Erfolg zu machen und die Anzahl der Teilnehmer zu erreichen, die wir heute haben. Und ich möchte zwei Leute besonders hervorheben, Danielle Gale und Antonio Dunbar, denn sie haben unter anderem im Schnee und in der Kälte Hunderte von Flyern in den Gemeinden verteilt, was beeindruckend war und echtes Engagement zeigt. Und eine Menge Leute, die ich gar nicht alle aufzählen kann, haben sich sehr aktiv beteiligt.

Curtis Cost: Vor diesem Hintergrund möchte ich jetzt Mr. Robert F. Kennedy Jr. vorstellen. Anfangs war Mr. Kennedy ein Anwalt, der sich mit Umweltfragen beschäftigte und dabei enormen Erfolg hatte. Er ist auch der Gründer von “Children’s Health Defense”. Er ist ein brillanter Forscher und ein echter Kämpfer. Er kämpft für die Sicherheit von Kindern und Erwachsenen. Und Mr. Kennedy hat mit seinen verschiedenen Aktivitäten und Prozessen und anderen Dingen, die er tut, Hoffnung im ganzen Land und auf der ganzen Welt verbreitet, mit all den Informationen, die er für die breite Öffentlichkeit herausgibt. Ich wollte nur noch ein Letztes über Mr. Kennedy sagen, bevor wir ihn auf die Bühne bringen, nämlich, dass er einer meiner persönlichen Helden ist. Ich bewundere ihn wirklich, er ist eine Person, an die man glauben kann. Und damit können wir, sobald Sie bereit sind, Mr. Robert F. Kennedy Jr. einschalten.

Robert F. Kennedy Jr.: Hallo allerseits. Ich bin Robert F. Kennedy Jr. Und herzlich willkommen bei The COVID Vaccine on Trial [Der Covid-Impfstoff auf dem Prüfstand]. Ich danke Ihnen allen, dass Sie sich angemeldet haben und an dieser wichtigen Veranstaltung teilnehmen. Wir haben einige außergewöhnliche Redner, die heute zu Ihnen sprechen werden, um uns zu informieren und die Kenntnisse zu vermitteln, die wir brauchen, um den medizinischen Totalitarismus zu bekämpfen, der beginnt, einen… nicht beginnt, sondern bereits einen sehr dunklen Schatten auf unser Land wirft. Ich möchte speziell und ganz kurz über einen Artikel sprechen, den ich Anfang dieser Woche in The Defender veröffentlicht habe. Und ich möchte Sie dringend bitten, diejenigen von Ihnen, die diesen Artikel nicht gelesen haben, ihn sich bitte anzusehen und dann möchte ich Sie bitten, vielleicht damit anzufangen, ihn an Leute wie David Kessler und Ron Klain und andere Leute in der Regierung zu schicken, weil er ein sehr wichtiges Argument enthält.

Robert F. Kennedy Jr.: Und der Artikel ist das, was als Antwort auf meinen ursprünglichen Artikel in The Defender begann, in dem ich darauf hinwies, dass der Tod von Hank Aaron Teil einer Welle von Todesfällen unter Senioren, unter älteren Menschen, Amerikanern, nach der Impfung war. Und was ich gesagt habe, war wahr. Ich habe nicht gesagt, dass Hank Aaron an dem COVID-Impfstoff gestorben ist. Ich habe gesagt… Und wie Sie wissen, wie viele von Ihnen wissen, gab Hank Aaron eine Pressekonferenz, die vom HHS [US-Gesundheitsministerium] arrangiert wurde, um Amerikaner schwarzer Hautfarbe zu überzeugen, sich mit dem COVID-Impfstoff impfen zu lassen. Und er ließ sich den Impfstoff in einer öffentlichen Pressekonferenz verabreichen und dann, 17 Tage später, starb er. Und seine Botschaft an die schwarzen Amerikaner war: “Der Impfstoff ist sicher. Schaut, ich lasse mich impfen.” Ich kannte Hank Aaron und ich bewunderte ihn enorm, und das ohne jeden Vorbehalt.

Robert F. Kennedy Jr. : Aber aufgrund der besonderen Umstände seines Todes scheint es angemessen zu sein, einen prüfenden Blick darauf zu werfen. Und so schrieb ich diese sehr, sehr behutsame und wirklich nicht sehr dogmatische, aber eine ziemlich einleuchtende Bemerkung, aber die nationale Presse reagierte mit dieser außergewöhnlichen Kaskade von Verunglimpfungen und Wut und moralischer Empörung. ABC, NBC, CBS, CNN, Inside Edition, Meet the Press, The New York Times, The LA Times, The Houston Chronicle, The Chicago Tribune, alle veröffentlichten Leitartikel, in denen sie mich für die Äußerung dieses Zusammenhangs verurteilten. Und ich war darüber verwundert, denn alle diese Artikel zitierten das Fulton County Coroner’s Office, das der Öffentlichkeit versicherte, dass Hank Aarons Tod nicht durch einen Impfstoff verursacht wurde.

Robert F. Kennedy Jr.: Das hat mich neugierig gemacht, denn es gibt eine Möglichkeit, diese Feststellung ärztlicherseits zu machen. Impfschäden kommen in allen möglichen Erscheinungsformen vor: als Krampfanfälle, Herzinfarkte, Entzündungen, Schlaganfälle und viele, viele andere Schädigungen, die durch eine Impfung verursacht werden. Und die Gegebenheiten, die ausgelöst werden, können vorhandene Komorbiditäten sein. Diese gibt es, und das Trauma wird durch den Impfstoff ausgelöst, aber es gibt keinen Fingerabdruck, den der Impfstoff hinterlässt. Man weiß nicht, ob diese Schädigung… Wir wissen nicht, ob Hank Aaron gestorben wäre. Er war 86 Jahre alt. Wir haben keine Ahnung, ob er 17 Tage nach Erhalt dieses Impfstoffs gestorben wäre, unabhängig davon, ob er geimpft wurde oder nicht. Es gibt in den meisten Fällen keine Möglichkeit, für einen einzelnen Todesfall die Impfung verantwortlich zu machen.

Robert F. Kennedy Jr.: Wie Sie wissen, gibt es 400 verschiedene Schädigungen. Viele davon sind potentiell tödlich und werden auf den Beipackzetteln der Hersteller aufgeführt. Es gibt 175 Schädigungen, von denen das Institute of Medicine gesagt hat: “Wir glauben, dass sie von Impfstoffen herrühren, aber wir wissen es nicht.” Viele von ihnen sind tödlich. In den Tausenden von Fällen, die vor das Impfgericht gebracht wurden, nimmt die Regierung immer die Position ein, dass diese Schädigung nicht durch den Impfstoff verursacht wurde. Und dennoch hat das Gericht 4,5 Milliarden Dollar ausgezahlt, nachdem es festgestellt hatte, dass der Schaden durch den Impfstoff verursacht wurde. Es gibt also immer einen Streitpunkt, es gibt immer einen Disput, und das ist auch angemessen. Es gibt keine Möglichkeit, dass irgendjemand behaupten kann, dass Hank Aaron an diesem Impfstoff gestorben ist, aber es gibt auch keine Möglichkeit, dass irgendjemand behaupten kann, dass er nicht daran gestorben ist.

Robert F. Kennedy Jr.: Ich wollte also mit dem medizinischen Genie im Büro des Gerichtsmediziners sprechen, um herauszufinden, wie sie diese Erkenntnis gewonnen hatten. Ich verbrachte viel Zeit damit, am Telefon zu warten, aber sie waren überraschend professionell, und sie verbanden mich mit einem Ermittler, der mir, als ich die Frage stellte, mitteilte: “Wir hatten den Leichnam von Hank Aaron überhaupt nicht hier. Die Familie hat uns die Leiche nicht gegeben. Es gab keine Autopsie. Es gab keine Obduktion. Es gab nie eine Leichenschau oder eine Autopsie durch irgendjemanden. Sein Leibarzt nahm an, dass er eines natürlichen Todes starb. Und in solchen Fällen ist die Gerichtsmedizin nicht zuständig. Wir haben ihn nie gesehen.” Ich sagte: “Oh.” Die nationale Presse hatte die amerikanische Öffentlichkeit einfach belogen, indem sie sagte, dass sie vom Büro des Gerichtsmediziners erfahren hatte, dass das Büro des Gerichtsmediziners eine Untersuchung durchgeführt und die Entscheidung getroffen hatte, dass Hank Aaron eines natürlichen Todes gestorben war.

Robert F. Kennedy Jr.: Also, ich bitte Sie, darüber nachzudenken und darüber nachzudenken, was Emerson in etwa gesagt hat, und ich werde es mit anderen Worten ausdrücken: “Wenn ein Baum im Wald umfällt und niemand hört ihn fallen, und die Holzfirmen behaupten, er sei nie gefallen…” Nun, genau da stehen wir heute. Wenn niemand die Impfschäden meldet, wenn sie es unterdrücken können, wenn sie erfolgreich Berichte über Impfschäden unterdrücken können, was sie systematisch tun, und die Impfstofffirma ankommt und sagt: “Seht ihr, wir haben bewiesen, dass es sicher ist.” Und das ist genau das, was passieren wird. Behalten Sie das also im Hinterkopf. Holen Sie sich diesen Artikel, den ich geschrieben habe. Schicken Sie Kopien davon an David Kessler und Kopien an Ron Klain. Sie können ihn auch an alle Reporter senden, die diese üblen Geschichten über mich geschrieben haben, und ich werde es zu schätzen wissen. Wie auch immer, ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Konferenz. Ich freue mich darauf, Sie alle hier und auf den Barrikaden zu sehen, und Gott segne Sie alle.

Maureen McDonnell: Ich danke Ihnen, Mr. Kennedy. Mary Holland ist unsere nächste Rednerin. Mary Holland ist eine ehemalige Rechtsprofessorin an der NYU und der Columbia University. Derzeit ist sie Präsidentin und Justiziarin bei Children’s Health Defense. Mary Holland hat, wie Sie hören werden, eine einzigartige Kombination aus Freundlichkeit, Brillanz und Weisheit. Mary? Mary?

Mary Holland: Vielen Dank, Maureen. Ich habe heute einen Online-Post gesehen, in dem es hieß: “Wir ertrinken in Informationen und hungern nach Weisheit”. Das bringt auf den Punkt, wo wir heute bezüglich der COVID-19-Impfstoffe stehen. Die Menschen auf der ganzen Welt werden seit einem Jahr rund um die Uhr mit Informationen über COVID, Lockdowns, Masken, Impfstoffe und mehr bombardiert, und dennoch ist Weisheit Mangelware. Wie konnte es also dazu kommen, dass sieben Milliarden Menschen auf dem Planeten jetzt aufgefordert werden, sich experimentelle Injektionen, so genannte Messenger-RNA-Impfstoffe, zum Schutz vor Coronaviren verabreichen zu lassen? Lassen Sie uns einen Moment über die Vorstellung staunen, dass die menschliche Rasse selten, wenn überhaupt, etwas gemeinsam im Gleichschritt getan hat, und dennoch gehen die Bevölkerungen auf der ganzen Welt fast im Gleichschritt in Richtung zu einer experimentellen COVID-19-Impfung. Möglich wurde dies nur durch einen perfekten juristischen Sturm. Lassen Sie mich das erklären.

Mary Holland: Letztes Jahr, am 30. Januar, rief die Weltgesundheitsorganisation einen internationalen Gesundheitsnotstand aus. Schon am nächsten Tag rief der US-Gesundheitsminister Alex Azar den Gesundheitsnotstand in den Vereinigten Staaten aus. Und am 17. März erklärte er rückwirkend, dass der umfangreiche Haftungsschutz des PREP Acts ab dem 4. Februar in Kraft treten würde. Der PREP Act, oder Public Readiness and Emergency Preparedness Act, ist ein außerordentlicher Haftungsschutz, den der Kongress im Jahr 2005 erlassen hat, um Hersteller, Gesundheitsdienstleister und staatliche Planer während eines ausgerufenen Notfalls vor der Haftung für davon abgedeckte Gegenmaßnahmen wie Testmedikamente oder Impfstoffe zu schützen. Heute sind in den Vereinigten Staaten zwei COVID-Impfstoffe auf dem Markt, die von der Food and Drug Administration unter dem PREP Act zugelassen wurden. Dabei handelt es sich um Produkte im Rahmen einer “Notfallzulassung”: den Pfizer-BioNTech-Impfstoff und den Moderna-Impfstoff.

Mary Holland: Um es klar zu sagen, die FDA hat diese Impfstoffe nicht zugelassen oder lizenziert. Sie hat ihre Verwendung genehmigt, nachdem sie entschieden hat, dass sie wirksam sein könnten. Nicht, dass sie tatsächlich wirksam sind, dass sie gegen diese Coronavirus-Gesundheitskrise wirksam sein können. Aber es gibt einen Haken. Die FDA kann die abgedeckten Gegenmaßnahmen nur dann genehmigen, wenn es keine adäquaten zugelassenen und verfügbaren Alternativen gibt. In vielen Ländern, einschließlich der USA, wurden offensichtlich wirksame therapeutische Interventionen wie Hydroxychloroquin, Ivermectin, Vitamin D, Vitamin C, Zink und andere Behandlungen kaltgestellt. Ärzte, Forschungsartikel und Zeitungsartikel, die diese Interventionen befürworteten, wurden zensiert. Könnte es einen Zusammenhang zwischen dieser unverhohlenen Unterdrückung und der Notwendigkeit geben, diese Impfstoffe als die einzig verfügbaren Alternativen zu rechtfertigen? Diese Frage verdient eine genauere Prüfung.

Mary Holland: Staaten, sogar das US-Militär, dürfen keine Produkte mit Notfallzulassung vorschreiben. Diese Produkte müssen der Zustimmung oder Ablehnung unterliegen. Als das Militär vor Jahren versuchte, Milzbrand-Impfstoffe im Rahmen einer Notfallzulassung vorzuschreiben, sagte ein Bundesgericht: “Nein, die Soldaten können nicht gezwungen werden, experimentelle oder Forschungs-Impfstoffe zu akzeptieren.” Beamte der CDC [Centers for Disease Control] haben in diesem Jahr mehrfach bestätigt, dass staatliche Institutionen diese Messenger-RNA-Impfstoffe nicht vorschreiben können. Warum? Weil die USA seit langem das erste Prinzip des Nürnberger Kodex hochgehalten hat: Dass die Zustimmung des Individuums bei jedem wissenschaftlichen Experiment absolut unerlässlich ist. Und täuschen Sie sich nicht, diese Impfstoffe sind experimentell.

Mary Holland: Warum wäre es also so vorteilhaft für Pharmaunternehmen, Regierungen und Gesundheitsdienstleister, wenn diese experimentellen Produkte unter einer Notfallzulassung stehen würden? Nun, weil sie unterm Strich für diese Akteure, die diese Operation vorantreiben, in der Praxis völlig, total, außerordentlich risikofrei sind, für sie, aber nicht für Sie. Hier sind die Grundzüge des PREP-Gesetzes, wenn Sie geschädigt werden oder sterben sollten. Sie müssen bei einem staatlichen Verwaltungsprogramm, dem Counter Measures Injury Compensation Program, anfragen, nicht bei einem Gericht. Sie müssen das innerhalb eines Jahres beantragen. Wenn Ihre Schädigung 366 Tage nach Ihrer Injektion auftritt, haben Sie Pech gehabt. Sie müssen Ihren eigenen Anwalt bezahlen. Es gibt keine Anhörung. Wenn Sie verlieren, gibt es keine Berufung. Alles steht nur auf dem Papier, es gibt kein persönliches Erscheinen, keine Zeugen, keine Experten. Es gibt keine veröffentlichten Entscheidungen aus diesem Programm, es gibt keinen für Entschädigungen reservierten Fonds. Und dieses Programm wird Menschen auf der Basis von zwingenden, zuverlässigen, gültigen medizinischen und wissenschaftlichen Beweisen bezahlen. Und was glauben Sie, wie viele dieser Beweise es heute gibt? Denken Sie daran, dass die klinischen Studien für diese Produkte noch nicht abgeschlossen sind, und beide Unternehmen haben bereits damit begonnen, die sogenannten Kontrollgruppen zu impfen. Wird es in absehbarer Zeit verlässliche und stichhaltige Beweise geben, auf die sich Entscheidungen über eine Entschädigungszahlung stützen können? Ich bezweifle es.

Mary Holland: Was wir aus der Vergangenheit wissen, ist, dass es unter diesem Programm bestenfalls bei unter 8% aller Anträge Entschädigungszahlungen gegeben hat. Gibt es also irgendeine Möglichkeit, ein ordentliches Gericht anzurufen, um eine Entschädigungsentscheidung dieses Tribunals zu überprüfen? Nun, irgendwie schon. Nehmen wir an, Sie wollten einen der Hersteller verklagen, weil Sie glauben, dass dieser wusste oder hätte wissen müssen, dass der Impfstoff Ihren Angehörigen töten würde. Was würden Sie beweisen müssen? Sie müssten nachweisen, dass der Beklagte ein vorsätzliches Fehlverhalten an den Tag gelegt hatte, was bedeutet, dass der Hersteller absichtlich versucht hat, einen unrechtmäßigen Zweck zu erreichen, wissentlich ohne rechtliche oder sachliche Rechtfertigung und unter Missachtung eines bekannten oder offensichtlichen Risikos, das so groß ist, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass der Schaden den Nutzen überwiegen wird.

Mary Holland: Das ist also schon eine unglaublich hohe Belastung, aber um dem noch eins draufzusetzen, müssten Sie das nach einem Standard von eindeutigen und überzeugenden Beweisen, Sie müssten Ihren Fall in Washington DC vorbringen, egal wo Sie wohnen, Sie müssten vor drei Richtern argumentieren, nicht vor einem, mit sehr wenig Gelegenheit für eine Beweiserhebung, um Informationen zu bekommen. Und hier ist der Knackpunkt, Health and Human Services [das Gesundheitsministerium], die Organisation, die den Notfall erklärt und die Notfallzulassung für bestimmte Produkte genehmigt hat, oder deren Verteidiger, das Justizministerium, müssten zuerst eine Vollstreckungsmaßnahme gegen den Hersteller einleiten. Sehen Sie diesen offensichtlichen Interessenkonflikt? Genau die Organisation, die diese Notfallzulassungs-Produkte genehmigt hat, soll Ihnen den Weg ebnen, den Hersteller zu verklagen, mit dem sie eine sehr intime finanzielle Verbindung pflegt. “Wenn die Hölle zufriert” – das könnte hier der passende Ausdruck sein.

Mary Holland: Die Bundesregierung hat ein passives Meldesystem, das seit Mitte Dezember bereits über 11.000 Schädigungen und 500 Todesfälle für diese beiden Impfstoffe erfasst hat, aber wir wissen aus der Vergangenheit, dass dieses System nur einen winzigen Bruchteil, wahrscheinlich weniger als 1% aller impfstoffbedingten Schäden erfasst. Der Kongress hat den PREP Act nicht ohne Widerstand verabschiedet. 20 Senatoren forderten zu Recht seine Aufhebung mit der Begründung, dass das Gesetz dazu benutzt werden könnte, Herstellern von praktisch jedem Medikament oder Impfstoff zu erlauben, sich der Verantwortung für grobe Fahrlässigkeit und sogar kriminelle Handlungen zu entziehen. Aber das Schlimmste von allem ist, dass Berichterstatter beobachtet haben, dass, weil die Haftung für vorsätzliches Fehlverhalten Wissen voraussetzt, die Hersteller tatsächlich einen Anreiz haben, so wenig wie möglich über die wahren Risiken zu wissen.

Mary Holland: Wie viel konnten also die Hersteller oder irgendjemand anderes in drei Monaten Beobachtung wirklich über die langfristigen negativen Auswirkungen dieser Impfstoffe wissen? Die Antwort ist – fast nichts. Diese neue mRNA-Technologie entsteht nicht aus dem Nichts. Die Bill and Melinda Gates Foundation und die vier größten Impfstoffhersteller, Pfizer, Merck, GSK und Sanofi, haben alle Biotech-Firmen finanziert, einschließlich derer, die heute die COVID-Impfstoffe herstellen, auf der Suche nach dem nächsten großen Ding in Sachen Impfstoff-Profite. Bitte glauben Sie auch nicht für eine Minute, dass der Vorstoß, die Welt zu impfen, mit COVID-19 vorbei sein wird. Die führenden Biotech-Zentren haben mit Unterstützung der größten Hersteller über 65 mRNA-Impfstoffe in der Pipeline. Diese Impfstoffe werden in Länder in Ihrer Nähe kommen, und zwar schon bald. Und wer sind eben diese gigantischen Hersteller, die durch diese massive Markteinführung auf die nächsteTechnologie zusteuern? Die Big Four, Pfizer, Merck, GSK und Sanofi, haben alle über 33 Milliarden Dollar an straf- und zivilrechtlichen Bußgeldern für die Fälschung von Daten, die Bestechung von Ärzten und für das Belügen der Öffentlichkeit gezahlt.

Mary Holland: Hier sind wir also in diesem perfekten juristischen Sturm mit Regierungen auf der ganzen Welt, die experimentelle, haftungsfreie, schwerwiegende medizinische Eingriffe an allen Menschen, einschließlich unglaublich gebrechlicher und wehrloser Menschen, unter dem Banner von Sicherheit und Wirksamkeit vorantreiben, obwohl beide dieser Behauptungen schlichtweg falsch sind. Es ist nicht erwiesen, dass diese Impfstoffe sicher sind. Sie sind experimentell, was bedeutet, dass ihre wahre Sicherheit unbekannt ist, aber dass einige Leute bei der FDA glaubten, dass die Vorteile die Risiken überwiegen. Und diese Impfstoffe haben sich nicht als wirksam erwiesen. Sie könnten wirksam sein, das ist alles. Niemand haftet für das, was mit diesen Produkten passiert, außer Ihnen. Wenn etwas schief geht, verwende ich das Akronym YOYO, You Are On Your Own [Sie sind ganz allein auf sich gestellt]. Die Ärzte werden wahrscheinlich nicht wissen, was sie tun sollen, um Ihnen zu helfen, wenn Sie geschädigt wurden, und es wird wahrscheinlich keine Entschädigung für Sie geben für verlorene Körperfunktionen, für verlorene Arbeit oder für verlorene Angehörige. Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie sich diese Impfstoffe verabreichen lassen. Bitte treffen Sie diese Entscheidung mit Bedacht. Ich danke Ihnen.

Maureen McDonnell: Vielen Dank, Mary Holland. Ich wollte nur erwähnen, dass Sie den Zoom-Link, den Sie haben, an Ihre Freunde weitergeben können, falls die Leute Probleme haben, heute Abend bei uns zu sein. Sie sollten auch ihre Spam-Ordner überprüfen und es könnte sein… dass der Zoom-Link dort drin gewesen sein könnte . Ich sehe Menschen aus Israel, aus Australien, von überall her aus den USA. Das ist sehr aufregend, also willkommen an alle. Unsere nächste Referentin ist Dr. Sherri Tenpenny. Dr. Tenpenny ist eine osteopathische Ärztin, die in drei Fachgebieten zugelassen ist. Sie war 12 Jahre lang hauptamtliche Notfallmedizinerin und Leiterin eines Traumazentrums der Stufe zwei. Dr. Tenpennys Zentrum in der Nähe von Cleveland, Ohio, bietet einen natürlichen, ganzheitlichen Ansatz, um gesund zu werden und von verschreibungspflichtigen Medikamenten wegzukommen. Dr. Tenpenny hat fast 20 Jahre und mehr als 40.000 Stunden investiert, um die mit Impfstoffen verbundenen Probleme zu dokumentieren und aufzudecken. Mehr als jeder andere, den ich kenne, hat ihr Wissen und ihre beharrliche Entschlossenheit, Fakten über Impfstoffe zu verbreiten, ihr nationale und internationale Anerkennung eingebracht. Dr. Sherri Tenpenny.

Dr. Sherri Tenpenny: Vielen herzlichen Dank, Maureen. Vielen Dank. Ich danke Ihnen allen, dass Sie heute Abend hier dazu gestoßen sind. Dies ist eine wirklich wichtige Versammlung einer Reihe von Leuten, und ich denke, dass sie wirklich etwas bewirken wird, wie die Leute darüber denken, entweder die Leute, die sich bereits entschieden haben, dass sie die Impfungen nicht haben wollen, oder die Leute, die wirklich Informationen brauchen, um eine informierte Entscheidung zu treffen, oder für Leute, die diese Informationen mit weiteren Leuten teilen wollen. Nochmals vielen Dank, Maureen, und vielen Dank an all die Menschen, die sich aus der ganzen Welt zu uns dazugesellen. Also, Nate, zeig mir, wie ich diese Folien wechseln kann? Ich denke, ich muss einfach… Er macht es gerade? Okay. Also sage ich nur: “Nächste Folie, bitte”, wenn ich bereit bin? Ja? Nein? Ja?

Nate: Ja, ja, ja.

Dr. Sherri Tenpenny: Okay, danke. Also, was ich heute Abend hier tun werde, ist wirklich wichtig. Das ist das erste Mal, dass ich diese Information wirklich veröffentliche, und ich denke, es ist wirklich wichtig, dass jeder das weiß, weil die Frage immer wieder auftaucht: Was passiert mit diesen Impfstoffen? Ich werde Ihnen also sagen, dass dies… Diese 10 Folien sind eigentlich der Kernsatz von Modul Nummer zwei in unserem kommenden Bootcamp. Und wenn Ihnen diese kleine Kostprobe gefällt, sie wird in unserem nächsten Bootcamp zur dreifachen Menge an Material erweitert, das… Die Einschreibung ist jetzt offen und es beginnt am 1. März.

Dr. Sherri Tenpenny: Dies sind die drei Hauptkategorien oder Stichpunkte, über die ich heute Abend sprechen werde. Berichte über Schädigungen und Todesfälle, Bobby hat darauf hingewiesen, Mary hat in Bezug auf den Injury Compensation Act darüber gesprochen, und ich werde Ihnen einfach schnell ein paar Statistiken über Tatsachen zeigen, damit Sie sehen können, wo wir aktuell stehen. Ich habe sieben Mechanismen von Schädigungen skizziert. Eigentlich sind es acht. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich auf meinen Folien bei einer Sache einen Fehler gemacht habe. Darüber werde ich in einer Minute sprechen. Aber es gibt mindestens sieben Mechanismen für eine Schädigung, wie diese Impfstoffe, sowohl die Moderna- als auch die Pfizer-Impfstoffe, Schaden anrichten und, offen gesagt, eine Menge Todesfälle auf der ganzen Welt verursachen werden. Dies stammt hauptsächlich aus der medizinischen Mainstream-Literatur. Wie ich schon sagte, habe ich mindestens sieben aufgezählt und ich glaube, dass es noch viele weitere gibt.

Dr. Sherri Tenpenny: Und dann die dritte Sache, ich habe das Moderna-Patent durchgelesen, und ich habe ein paar Dinge gefunden, die ich für wirklich wichtig halte, wo sie uns schlichtweg angelogen haben, indem sie sagten, dass dieser Impfstoff keine Adjuvantien enthält, und wir werden ein wenig darüber sprechen, wie die Boten-RNA tatsächlich funktioniert, um das Material in Ihre Erbanlagen zu bekommen. Wir sprechen immer wieder davon, dass es sich um einen Impfstoff handelt, und wenn Sie sich einige der Materialien von David Martin anhören, wissen Sie, dass es sich wirklich um ein Werkzeug zur Genmanipulation handelt. Es entspricht keinem der Kriterien darüber, was ein Impfstoff wirklich ist, und Dr. Palevsky wird tief in die Materie eintauchen, um Ihnen das zu erklären. Das sind also die drei Kategorien, über die wir sprechen werden. Nächste Folie bitte, Nate.

Dr. Sherri Tenpenny: Also der Bericht über Schädigungen und Todesfälle. Das stammt aus der VAERS-Datenbank mit Stand vom 29. Januar. Wir sind zwei Wochen darüber hinaus, also bin ich mir ziemlich sicher, dass die Zahl der Schädigungen und Todesfälle zum jetzigen Zeitpunkt sogar noch höher ist. Laut der Website des Vaccine Adverse Event Reporting Systems der CDC, also von VAERS, das Bestanteil des 1986 Vaccine Injury Compensation Act ist, ist dies die Anzahl der gemeldeten Vorfälle bis dahin. Mehr als 500 gemeldete Todesfälle, 453 aus den USA, mehr als 11.000 gemeldete unerwünschte Ereignisse und Verletzungen, 690 Berichte über anaphylaktische Reaktionen sowohl auf den Moderna- als auch auf den Pfizer-Impfstoff, 139 Fälle von so genannter Gesichtsasymmetrie, was nach allgemeinem Verständnis die Bell’sche Parese ist, und es gab mindestens 13 Fehlgeburten. Und das Interessante an der VAERS-Datenbank ist, dass es sich um ein passives System handelt, das Informationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen sammelt, und es ist für mich erstaunlich, wie wenige Ärzte davon wissen, wie wenige Menschen in Amerika davon wissen, und selbst wenn man davon weiß, wie schwierig es ist, tatsächlich eine Meldung zu machen. Jeder kann einen Bericht einreichen. Das können Sie sein, Ihr Arzt, Ihr Nachbar, Ihre Eltern, Ihre Geschwister können eine Meldung machen.

Dr. Sherri Tenpenny: Ich habe mehrere Telefonate am Tag geführt. Tatsächlich habe ich… [lacht] [chuckle] Ich habe im Jahr 2020 über 400 Interviews geführt und ich habe mit so vielen anderen Gruppen und vielen Ärzten gesprochen, die keine Ahnung von der VAERS-Datenbank haben, die keine Ahnung haben, wie man eine Meldung macht, die keine Ahnung haben, dass im Rahmen dieser Programme Milliarden von Dollar als Entschädigung für Schädigungen ausgezahlt worden sind. Und das ist von einer Regierungsdatenbank, wo wir jetzt über 500 Todesfälle und 11.000 Verletzungen bis Ende Januar haben. In zwei Monaten haben wir also schon ein solches Gemetzel gesehen. Und ich fordere alle, die sich das anhören, auf, diese Frage zu beantworten: Fällt Ihnen irgendein anderes Produkt in irgendeiner anderen Branche zu irgendeinem anderen Zeitpunkt ein, das in acht Wochen so viel Schaden angerichtet hat und immer noch auf dem Markt ist? Und das nicht nur immer noch auf dem Markt ist, sondern mit Volldampf darauf drängt, ein bisschen davon in den Arm aller Menschen zu spritzen? Treten Sie also einen Schritt zurück und denken Sie darüber nach, was das eigentlich bedeutet, und es ist eine viel größere Agenda, und viele von Ihnen wissen das, da bin ich sicher. Nächste Folie, Nate.

Dr. Sherri Tenpenny: Also werden wir über diese Mechanismen der Schädigung sprechen, und sie sind auf diesen Folien als MOI dokumentiert, was für “Mechanisms Of Injury” steht. Nächste Folie, bitte. Der erste Mechanismus von Schädigung von dem viele von Ihnen wahrscheinlich schon gehört haben, ist die Anaphylaxie, und was ist die Anaphylaxie? Es ist ein Schock. Ein Schock bedeutet, dass Sie eine schwere allergische Reaktion haben, bei der Ihr Blutdruck abfällt, Sie aufhören zu atmen und Ihre Zunge anschwillt, Sie können aufhören zu atmen, Sie haben einen Ausschlag, der sich über Ihren Körper ausbreitet. Also Anaphylaxie, das war die Anzahl der Fälle von Anaphylaxie am 10. Januar. Und auch hier bin ich mir sicher, dass es seitdem noch mehr gibt. Der Moderna-Impfstoff meldet 2,1 Fälle pro Million, der Pfizer-Impfstoff etwa 11 Fälle pro Million. Nun, das hier ist es, was meiner Ansicht nach wirklich interessant und problematisch ist – die Zeitspanne des Beginns der Symptome reicht von 13 Minuten bis zu 30 Minuten nach der Injektion. Und jetzt machen sie all diese Drive-by-Impfungen, bei denen man zu einem Polizeirevier oder einer Feuerwache fahren kann – ich habe Bilder davon gesehen, dass Ersthelfer den Leuten Spritzen durch das geöffnete Autofenster geben, dass man den Arm aus dem Fenster strecken und eine Spritze bekommen kann.

Dr. Sherri Tenpenny: Nun, was passiert, wenn Sie innerhalb der nächsten 13 Minuten auf dem Heimweg einen anaphylaktischen Schock erleiden? Daran können Menschen sterben, und wenn das passiert, während Sie ein Auto fahren, könnten Sie Menschen töten, indem Sie tatsächlich in andere Menschen hineinfahren. Das ist also ein wirklich ernstes Problem. Interessant ist auch, dass 80 % der Menschen, die einen anaphylaktischen Schock erleiden, Frauen sind. Viele dieser Reaktionen werden auf einen Zusatzstoff namens Polyethylenglykol zurückgeführt, was an und für sich schon ein weiterer großer Diskussionspunkt ist. Und dann schätzt man, dass bis zu 30 % der Bevölkerung eine Vorgeschichte von Allergien und allergischen Reaktionen haben, und ich würde wetten, dass die Zahl noch viel, viel höher ist, denn wenn man an all die Menschen denkt, die Allergien mit Asthma haben, die Ekzeme und irgendeine Art von allergischen Reaktionen haben, an jeden, der Steroid-Medikamente einnimmt, an jeden, der Biologika [biotechnologisch hergestellte Medikamente] einnimmt, dann sind all diese Menschen dem Risiko eines anaphylaktischen Schocks ausgesetzt. Und dann gibt es noch die nicht-anaphylaktischen allergischen Reaktionen, die schwerwiegend sind und im Krankenhaus enden können, und diese können wiederum innerhalb von 15 Minuten oder nach bis zu einem Tag auftreten..

Dr. Sherri Tenpenny: Ich würde also allen Ihren Freunden oder Familienmitgliedern, die sich an die Spitze der Schlange stellen, um diesen Impfstoff zu bekommen, raten, sich auf keinen Fall in einer Drive-by-Impfklinik impfen zu lassen. Bitte gehen Sie woanders hin, wo Sie sicher sind, wo Sie sich in einer kontrollierten Situation befinden, in der Sie, falls Sie einen anaphylaktischen Schock erleiden, medizinisch versorgt werden können. Nächste Folie, bitte.

Dr. Sherri Tenpenny: Schädigungsmechanismus Nummer zwei ist die direkte schädliche Wirkung der Anti-Spike-Immunglobuline. Nun, der ganze Zweck von Impfstoffen, so wie Sie ihn sehen, ist bei allen Impfstoffen, die es gibt, Fremdstoffe zu injizieren, um einen Antikörper zu entwickeln. Dieser Antikörper und alle anderen Impfstoffe vermitteln Ihnen dann, dass Sie angeblich immun sind, und wenn Sie dem Virus oder einem anderen Erreger ausgesetzt sind, wird dieser Antikörper den Erreger neutralisieren und Sie davor bewahren, krank zu werden. Eine Botschaft, die ich Ihnen mit auf den Weg geben möchte, ist, dass dies nicht einfach ein weiterer Impfstoff ist. Es ist nicht so, als ob sie eine Impfung gegen die Grippe oder eine Lungenentzündung oder die Gürtelrose bekommen. Dies hat nichts mit irgendeinem der Impfstoffe zu tun, denen Sie jemals zuvor ausgesetzt waren. Der Antikörper, der gegen dieses Spike-Protein gebildet wird, das in die Boten-RNA eingespeist wird – je höher der Antikörperspiegel ist, desto schwerwiegender ist die Nebenwirkung und Reaktion, die Sie erleben werden.

Dr. Sherri Tenpenny: Mir wurde von Epidemiologen in Europa gesagt, dass es bis zu 42 Tage nach einer Injektion dauern kann, bis sich die höchsten Konzentrationen der Anti-Spike-Antikörper entwickeln. Also werden die Leute nach der Injektion erst einmal keine schwerwiegende Reaktion bekommen, es sei denn, sie erleiden eine Anaphylaxie. Sie wird sechs Monate, 12 Monate, 15 Monate später auftreten, und vor allem, nachdem sie die zweite Impfung erhalten haben. Also dieser Mechanismus der Schädigung ist, dass dieser Antikörper, der Sie schützen soll, Sie in Wirklichkeit angreifen und vor allem Ihre Lunge angreifen wird.

Dr. Sherri Tenpenny: Mechanismus der Schädigung Nummer drei ist, dass der Antikörper nicht nur Autoimmunreaktionen verursachen kann und Sie auf diese Weise krank macht und Ihr Gewebe zerstört. Wenn dieser Antikörper in Ihrem System herumschwimmt und Sie erneut Coronaviren ausgesetzt werden, die im Umlauf sind, dann kommt es zu den forcierten Autoimmunreaktionen. Es gibt mehr als 30 verschiedene Coronaviren, es gibt sie seit 60 Jahren, und von sieben von ihnen weiß man, dass sie den Menschen angreifen. Und wenn die Antikörper, die in Ihrem System herumschwimmen, erneut mit Coronaviren in Kontakt kommen, kommt es zu dieser beschleunigten Autoimmunität. Wir haben keine Ahnung, wie lange dieses Risiko bestehen wird. Halten diese Antikörper für eine Woche, einen Monat, sechs Monate, ein Jahr, fünf Jahre? Wir haben keine Ahnung, denn es ist alles experimentell, und niemand weiß, wie lange diese Reaktion oder dieses Risiko einer ernsten Reaktion andauern wird. Nächste Seite, bitte.

Dr. Sherri Tenpenny: Der vierte Mechanismus der Schädigung ist folgender: wenn man vor der Coronavirus-Impfung eine Grippeschutzimpfung bekommen hat, hat man ein erhöhtes Risiko, eine viel schwerwiegendere Nebenwirkung und Reaktion zu entwickeln, wegen der Grippeviren als solcher und wegen der Antikörper, die infolge der Grippeschutzimpfung gebildet wurden. Das US-Militär hat bereits Studien und Forschungsarbeiten dazu durchgeführt, und sie sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass man sich mit dem Coronavirus infiziert, exponentiell höher ist, wenn man eine Grippeimpfung bekommen hat, und dass die Wahrscheinlichkeit für ein unerwünschtes Ereignis exponentiell höher ist, wenn man einen Coronavirus-Impfstoff bekommt. Und einige der Hersteller entwickeln derzeit tatsächlich einen Impfstoff, der sowohl Influenza als auch Coronavirus im gleichen Impfstoff enthält.

Dr. Sherri Tenpenny: Der fünfte Mechanismus der Schädigung ist die Antikörper-abhängige Verstärkung, und diese bedarf einer viel längeren Diskussion, aber ich führe sie in unserer Liste der Mechanismen der Schädigung nur auf, weil es dafür tatsächlich eine Bezeichnung gibt. Es wird das Phänomen des trojanischen Pferdes genannt. Was dabei tatsächlich passiert, ist, dass diese Antikörper, die bereits gebildet wurden und die erneut dem Coronavirus ausgesetzt werden, dann das Virus packen und es in Ihre Zellen einschleusen und das Virus dann dort anfängt, sich zu replizieren, und das ist dann, als hätte man einen An-Schalter ohne Aus-Schalter. Und die Beschleunigung der Krankheit und die Art der Infektion, die Sie dann bekommen, übersteigt bei weitem alles, was Sie bekommen würden, wenn Sie sich eine Coronavirus-Infektion zuziehen, ohne vorher geimpft worden zu sein. Nächste Folie, bitte.

Dr. Sherri Tenpenny: Mechanismus der Schädigung Nummer sechs ist, dass dieses Anti-Spike-Immunglobulin eine direkte Veränderung von M2-Makrophagen bewirkt. Und in aller Kürze will ich sagen, es gibt zwei… Makrophagen sind die Art von weißen Blutkörperchen in Ihrem System, die die Müllfresser sind. Sie sind diejenigen, die all die Infektionen auffressen, von denen Sie sich erholen… Wenn Sie anfangen, krank zu werden, gehen die M1-Makrophagen los und lösen die Schlacht, den Kampf aus, sie sorgen dafür, dass Sie die Infektion ausschalten. Wenn dieser Kampf nachzulassen beginnt, sind es die M2-Makrophagen, die ins Spiel kommen und das Chaos aufräumen. Sie sind diejenigen, die das ganze restliche Gewebe auffressen und das Chaos aufräumen. Die M1-Makrophagen sind entzündungsfördernd, die M2-Makrophagen entzündungshemmend. Was diese Anti-Spike-Antikörper tun, ist, dass sie die entzündungshemmende Reaktion abschalten oder unterdrücken, was bedeutet, dass die Wirkung der M1-Zytokine, die entzündungsfördernde Art der Reaktion, immer weiter und weiter geht. Und als man die Tiere, die diese Infektion hatten und geimpft worden waren, tötete, fand man heraus, dass ihre Lungen voller M1-Makrophagen waren und man überhaupt keine M2-Makrophagen finden konnte, was sehr beunruhigend ist, wenn man diese Information kennt und Bobby Kennedy sagen hört, dass überhaupt keine Autopsie durchgeführt wurde, denn vielleicht hätte man in den Lungen genau diese Reaktion gefunden: Lauter M1-Makrophagen und keine M2-Makrophagen.

Dr. Sherri Tenpenny: Wir werden die Nummer sieben dort überspringen. Nate, geh bitte zur nächsten Folie. Mechanismus der Schädigung Nummer sieben, das sollte Nummer sieben sein, ist, dass die Anti-Spike-Immun-Antikörper mit menschlichem Gewebe kreuzreagieren und damit einen Mechanismus für Multisystem-Autoimmunerkrankungen einführen. Wir wissen seit langem, dass es Tausende von verschiedenen Arten von Autoimmunreaktionen gibt, die in Gestalt der so genannten molekularen Mimikry ablaufen. Dass man einen Antikörper herstellt und er sich nach dem Virus und den Bakterien umschaut, und wenn er nicht da ist, sagt er: “Oh, sieh dir das an da drüben, diese Bauchspeicheldrüsenzelle. Sie sieht der Aminosäuresequenz auf dem Virus sehr ähnlich. Lasst uns hingehen und sie angreifen.” In dieser speziellen Studie wurden 55 Gewebeantigene verwendet, und man gab das Serum einer Person, die geimpft oder infiziert war, in die kleinen Vertiefungen dieser Gewebe. Und was sie herausfanden, war, dass 28 von 55 Gewebearten mit dem Anti-Spike-Immunglobulin kreuzreagierten, das sie mit diesem Impfstoff zu bilden versuchen, und das verursachte eine forcierte Autoimmunerkrankung im Gehirn, in den Mitochondrien, im zentralen Nervensystem. Wenn Ihre Mitochondrien angegriffen werden, ist das der Grund, warum Sie die extreme Müdigkeit von dieser Infektion oder von diesem Impfstoff bekommen. Das ist der Grund, warum Sie all die neurologischen Probleme bekommen, weil dieser Impfstoff einen Antikörper erzeugt, der mit Ihrem zentralen Nervensystem kreuzreagiert, es angreift und beginnt, es abzubauen. Nächste Folie bitte.

Dr. Sherri Tenpenny: Das sind also die sieben Mechanismen der Schädigung. Sie haben acht aufgelistet. Ich habe einen Fehler gemacht. Es sollten sieben sein, aber es sind sieben Eintrittsmechanismen, die ich identifiziert habe. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch mehr gibt, aber das sind sieben handfeste Gründe, warum Sie, wenn Sie diesen Impfstoff bekommen, eine anaphylaktische Reaktion haben können und sofort eine schwere Schädigung erleiden, oder sechs andere Arten von Reaktionen, die später auftreten können, die zu einer beschleunigten Autoimmunität, zum Abbau Ihres Lungengewebes und zum Tod führen können.

Dr. Sherri Tenpenny: Nun, ein Problem, das ich nur kurz beschreiben möchte, stammt aus dem Moderna-Patent. Also, das Moderna-Patent, wenn Sie anfangen, dieses Patent zu lesen, finden Sie heraus, dass es Dinge gibt, die durch die Nadel kommen, die nirgendwo aufgeführt sind. Zum Beispiel heißt es: “Dieser Impfstoff”, oder dieses genetische Manipulationsinstrument, wie es genannt werden sollte, “enthält kein Adjuvans”, und eigentlich ist das korrekt. In dieser Lösung, in dieser Durchstechflasche befindet sich kein Adjuvans. Aber was sich in diesem Fläschchen befindet, ist eine Boten-RNA, ein weiteres Stück Boten-RNA, das, wenn es in Ihren Körper, in Ihre Zellen gelangt, beginnt, ein Protein namens Flagellin zu bilden, und wenn es dieses Protein namens Flagellin bildet, erhalten Sie diese immense Antikörperreaktion. Und erinnern Sie sich, wir sagten, je stärker die Antikörperreaktion, desto mehr Gewebezerstörung sehen Sie. Und es ist ein nicht zugelassenes Adjuvans, es wurde noch nie beim Menschen verwendet, es wurde noch nie wirklich bei Tieren verwendet, und es ist völlig experimentell. Und doch ist es im Patent, in der Ampulle, im Impfstoff der Moderna-Spritze enthalten, die irgendwann in der Zukunft, irgendwann zwischen vier und sechs Wochen oder Monaten, mehr Verwüstung in Ihrem System anrichten wird, um Tod und Zerstörung durch diese Spritze zu verursachen. Nächste Folie bitte.

Dr. Sherri Tenpenny: Als Schlussfolgerung all dieser verschiedenen Dinge – und dies ist ein direktes Zitat aus einer der Studien, die ich benutzt habe, um diese Informationen zu erhalten, all dies stammt aus der expertengeprüften medizinischen Mainstream-Literatur – war dies die Schlussfolgerung, die ich Ihnen vorlesen werde: “Basierend auf der veröffentlichten Literatur sollte es für jeden qualifizierten Mediziner auch schon im Jahr 2019 offensichtlich sein, dass für Teilnehmer an der Impfstoff-Forschung und für die Empfänger der Impfstoffe ein erhebliches Risiko besteht, dass sie schwer erkranken können, wenn sie die Impfung einmal erhalten haben, während sie ohne den Impfstoff vielleicht nur eine leichte, selbstlimitierende Infektion mit einer Überlebensrate von 99 % erlitten hätten. In der Einwilligung sollte klar erkenntlich sein, dass das Risiko einer verstärkten Krankheit aus diesen allgemeinen Aussagen von dem Risiko des Todes und der fehlenden Wirksamkeit dieses Impfstoffs getrennt werden sollte.” Was bedeutet, dass das, was durch diese Nadel kommt, Ihnen auf der Einverständniserklärung klar beschrieben werden muss, dieses große Risiko, und die Lüge über das Risiko, durch die Impfung zu sterben und das Risiko, durch ein Virus zu sterben, das eine Überlebensrate von 99% hat. Nächste Folie, bitte.

Dr. Sherri Tenpenny: Und alles, was ich hier sage, ist das, was passiert, wenn Sie diese Impfung bekommen, und diese Folie und die nächste Folie, Nate, das sind die Literaturverweise aus der medizinischen Mainstream-Literatur, die ich für diese sehr kurze Präsentation verwendet habe. Nächste Folie, bitte. Und wenn Ihnen das gefällt und Sie gerne noch ein bisschen mehr lernen möchten, können Sie in unser BootCamp kommen. Ihr solltet einen Screenshot davon machen oder es aufschreiben: Masteringvaccineinfo.com/2021bootcamp. Wir werden sehr tief in all diese Informationen eintauchen, so dass Sie all diese Informationen hier leicht und schnell zur Verfügung haben können. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich hoffe sehr, dass Ihnen dies einige Informationen gebracht hat, die Sie noch nicht gehört haben, und dass Sie jetzt jedem, der Sie fragt: “Werden Sie sich impfen lassen?”, klar sagen können: “Nein, danke. Ich werde das Risiko einer Infektion eingehen und nicht die mit dem Impfstoffverbundenen Risiken.”

Maureen McDonnell: Ich danke Ihnen sehr, Dr. Tenpenny. Was für ein umfassendes Wissen über Impfstoffe, das steht fest.

Dr. Sherri Tenpenny: Ich danke Ihnen, Maureen.

Curtis Cost: Vielen Dank. Ja, ich möchte Ihnen Dr. Lawrence Palevsky vorstellen. Er ist ein weltberühmter Kinderarzt, er hält Vorträge im ganzen Land und auf der ganzen Welt. Er ist ein wahrer Kämpfer für die Rechte der Eltern, und er kümmert sich wirklich um Patienten und stellt sicher, dass sie die richtigen Informationen erhalten, um informierte Entscheidungen zu treffen. Dr. Palevsky ist brillant, er ist ein Krieger und er ist immer bereit, bei Veranstaltungen zu helfen, die ich organisiert habe, Foren, Radiosendungen. Er will wirklich, dass schlagkräftige Informationen an die Öffentlichkeit gelangen. Und jetzt möchte ich sagen, schnallen Sie sich fest an, denn das, was er zu sagen hat, wird Sie umhauen. Dr. Lawrence Palevsky.

Dr. Lawrence Palevsky: Vielen herzlichen Dank, Curtis. Nochmals, mein Name ist Dr. Lawrence Palevsky, ich bin ein im Staat New York zugelassener Kinderarzt und der Titel meines heutigen Vortrags lautet “COVID-19 Injektion: Ist das ein Impfstoff?” Und die Themen… Die nächste Folie, Nate. Die Themen, die ich heute behandeln werde, sind: Was macht eine Injektion zu einem Impfstoff? Welche Art von Technologie steckt in der COVID-19-Injektion? Wofür kodiert die mRNA? Ist der mRNA-Code spezifisch, um uns nur gegen das SARS-CoV-2-Virus zu schützen? Verursacht diese Injektion eine Veränderung unserer genetischen Codes oder gar eine Autoimmunität? Und sind die Symptome von COVID-19 besser oder schlechter als die COVID-19-Injektion?

Dr. Lawrence Palevsky: Und wie Sie bemerken, benutze ich nicht das Wort Impfstoff. Ich benutze das Wort Injektion, weil die Leute automatisch die Worte COVID-19-Impfstoff hören und automatisch eine Antwort haben. “Das ist ein Impfstoff, definitiv sind wir gerettet, wir werden geschützt sein, sie haben unseren Rückhalt, wir sind genau da, wo wir sein wollen.” Aber nur die Neugierigen, nur die Neugierigen werden erkennen, dass dieser Impfstoff uns nicht einmal vor einer Coronavirus-Infektion schützen wird. Und wenn Sie noch neugieriger sind, werden Sie begreifen, dass sich diese Injektion überhaupt nicht wie ein Impfstoff verhält. Nächste Folie.

Dr. Lawrence Palevsky: Wenn wir also ganz allgemein darüber sprechen, was eine Injektion zu einem Impfstoff macht, gibt es fünf Kriterien, die ich kurz erläutern werde. Damit eine Injektion ein Impfstoff ist, müssen wir in der Lage sein, einen Antikörper zu entwickeln, der uns Immunität gegen jedes Virus oder Bakterium verleiht. Und diese Entwicklung des Antikörpers ist das, was einen Impfstoff wirksam macht. Der zweite Punkt ist, dass wir vor einer viralen oder bakteriellen Infektion geschützt werden müssen. Drittens muss die Injektion die Zahl der Todesfälle durch diese Virus- oder bakterielle Infektion verringern. Die vierte Sache ist, dass die Injektion dazu beitragen muss, die Verbreitung des Virus oder der Bakterien, gegen die wir unsere Kinder und Erwachsenen impfen, zu reduzieren. Und das fünfte Kriterium ist, dass diese Injektion die Übertragung oder Ausbreitung der Viren oder Bakterien, gegen die wir impfen, von einer Person zur nächsten reduzieren muss. Nächste Folie bitte.

Dr. Lawrence Palevsky: Was für eine Technologie steckt also in der COVID-19-Injektion? Wie viele von Ihnen wissen, handelt es sich bei der Technologie um eine Boten-RNA, oder mRNA-Technologie. Diese wurde bisher noch nie erfolgreich zur Herstellung von Impfstoffen eingesetzt. Da wir keinen Nachweis darüber haben, dass eine mRNA-Injektion wie ein Impfstoff funktioniert, haben wir auch keine Beweise dafür, dass eine Boten-RNA-Injektion eine Antikörper-Immunität gegen irgendeine Art von Virus oder Bakterium erzeugt, die den Impfstoff wirksam machen würde. Wir haben keine Beweise dafür, dass eine mRNA-Technologie Schutz vor einer viralen oder bakteriellen Infektion bieten kann. Wir haben keine Belege dafür, ob eine mRNA-Technologie die Zahl der Todesfälle durch eine virale oder bakterielle Infektion reduzieren wird. Wir haben keine Beweise dafür, ob eine mRNA-Injektion die Verbreitung der Viren oder Bakterien, gegen die wir impfen, reduzieren wird. Und wir haben keine Beweise dafür, ob eine Boten-RNA die Übertragung oder Ausbreitung irgendeines Virus’ oder Bakteriums, gegen das wir impfen, von einer Person zur nächsten reduzieren wird. Denken Sie also daran, wir haben eine mRNA-Technologie, aber wir haben keine Beweise dafür, dass diese mRNA-Technologie so funktioniert, wie wir das für einen Impfstoff brauchen. Die mRNA kodiert für ein Protein des SARS-CoV-2-Virus, das sogenannte Spike-Protein, und ich möchte klarstellen, dass in der Injektion, die die Menschen bekommen, kein Coronavirus enthalten ist.

Dr. Lawrence Palevsky: Nun, was interessant ist, was die meisten Leute vielleicht nicht wissen, ist, dass das Spike-Protein, das Teil des SARS-CoV-2-Virus sein soll, dafür bekannt ist, ein sehr instabiles Protein zu sein. Und so sagte das NIH, das National Institute of Health, in einer Erklärung, dass die Wissenschaft die “stabilisierten Coronavirus-Spike-Proteine für die Entwicklung von Impfstoffen gegen Coronavirus, einschließlich SARS-CoV-2, geschaffen hat und die Regierung folglich Patente beantragt hat, um das Recht der Regierung auf diese Erfindungen zu wahren.” Ich möchte klarstellen, was das ganz eindeutig heißt, nämlich, dass die Boten-RNA gegen das Spike-Protein verändert wurde, sie wurde von Wissenschaftlern stabilisiert, was dies zu einer synthetischen Boten-RNA macht. Es ist nicht die ursprüngliche mRNA, die spezifisch für ein SARS-CoV-2-Virus ist, es ist eine synthetische Boten-RNA, die verändert wurde, und um ein Patent gegen ein Virus mit einem Protein zu erhalten, müssen sie das Protein synthetisch machen, weil die Hersteller natürlich vorkommendes Material nicht patentieren können.

Dr. Lawrence Palevsky: Die Leute denken also, dass dies ein Impfstoff ist und sie denken auch, dass dies eine Injektion ist, die ihnen Schutz gegen das SARS-CoV-2-Virus gibt, aber sie ist nur gegen eine synthetische Boten-RNA, die ein synthetisches Spike-Protein macht. Ist also dieser Boten-RNA-Code, der dieses synthetische Spike-Protein herstellt, spezifisch nur für das SARS-CoV-2-Virus? Und die Antwort ist nein. Wir haben bereits gesehen, dass es Ähnlichkeiten in Proteinen zwischen dem synthetischen Spike-Protein und dem hergestellten Antikörper und Teilen der Lunge, der Nieren, der Gehirne, der Herzen und der männlichen und weiblichen Fortpflanzungsorgane gibt, so dass der Körper nicht nur eine Immunantwort gegen das synthetische Spike-Protein aufbaut, sondern gegen Gewebe, das in diesen Teilen des Körpers sehr ähnlich ist. Und das führt zu einem Zytokinsturm, der einen Anstieg der Entzündung und die Möglichkeit einer Autoimmunität bedeutet. Wenn die Leute also sagen, dass diese Injektion sicher ist, haben sie keine legitimen Gründe für die Behauptung, sie sei sicher, weil sie nicht getestet wurde, um zu sehen, ob sie die Zytokinstürme erzeugt, von denen wir wissen, dass sie sie bereits hervorruft, und ob sie die Autoimmunität erzeugt, von der wir wissen, dass sie sie jetzt schon hervorruft.

Dr. Lawrence Palevsky: Wenn wir uns also diese Injektion ansehen und prüfen wollen, ob sie den Impfstoffkriterien entspricht, müssen wir die fünf Fragen durchgehen, die ich zuvor gestellt habe. “Verleiht die COVID-19-Injektion eine Antikörper-Immunität gegen das SARS-CoV-2-Virus, so dass sie ein wirksamer Impfstoff ist?” Die Antwort ist nein. Selbst die Hersteller sagen, dass wir mit dieser Injektion möglicherweise keine Immunität gegen das SARS-CoV-2-Virus entwickeln. “Bietet uns die COVID-19-Injektion Schutz vor einer SARS-CoV-2-Virusinfektion?” Die Antwort ist nein. Die Hersteller und die Experten haben bereits gesagt, dass sie die Symptome reduzieren kann, wenn Sie die Infektion bekommen, aber sie wird Sie nicht davor schützen, die SARS-CoV-2 Virusinfektion zu bekommen. Drittens: “Wurde gezeigt, dass die COVID-19-Injektion die Zahl der Todesfälle durch eine SARS-CoV-2-Infektion reduziert?” Die Antwort ist nein. Nicht nur das, sondern die Hersteller haben gar nicht getestet, ob diese COVID-19-Injektion die Zahl der Todesfälle durch eine SARS-CoV-2-Infektion reduzieren würde. Viertens: “Wurde gezeigt, dass die COVID-19-Injektion die Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus in der Bevölkerung reduziert?” Die Antwort ist nein.

Dr. Lawrence Palevsky: “Wurde gezeigt, dass die COVID-19-Injektion die Übertragung oder Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus von einer Person zur nächsten reduziert?” Die Antwort ist nein. Die Hersteller und die wissenschaftlichen Experten haben gesagt: “Wir haben diese Injektion nicht getestet, um zu sehen, ob sie die Übertragung des SARS-CoV-2-Virus von einer Person zur nächsten verhindert.” Da keines dieser Kriterien, nicht eines der fünf Kriterien, die definieren, was ein Impfstoff ist, erfüllt ist, können wir dies nicht als Impfstoff bezeichnen. Jeder, der nachdenkt, jeder, der sprichwörtlich seine Gehirnzellen benutzt, um kritisch zu denken, muss sich also fragen, wenn sich dies nicht wie ein Impfstoff verhält, was es denn dann ist und wie es sich im Körper verhält, wohl wissend, dass es gut sieben, zehn, vielleicht sogar 15 Jahre dauert, um diese fünf Fragen zu beantworten, die ich gerade aufgeworfen habe.

Dr. Lawrence Palevsky: Nächste Folie, Nate. Verursacht diese Injektion also eine Veränderung unseres genetischen Codes oder eine Autoimmunität? Ich habe auch über das Autoimmunpotenzial gesprochen, aber Tatsache ist, dass diese Boten-RNA, die sehr stabil ist, wenn sie… die sehr instabil ist, wenn sie in den Körper gelangt, nicht auf ihre Sicherheit hin untersucht wurde, vor allem, weil sie von Partikeln umgeben ist, die Polyethylenglykol und Lipid-Nanopartikel genannt werden, mit denen die Boten-RNA umhüllt wird, die nie zuvor in Impfstoffen verwendet wurden, so dass es keine Sicherheitsdaten über die Verwendung von Polyethylenglykol und diesen Lipid-Nanopartikeln in Injektionen gibt. Wir haben also einen experimentellen Impfstoff, der kein Impfstoff ist, und keiner dieser Inhaltsstoffe, mit denen die Boten-RNA umhüllt wird, um sie zu stabilisieren, wurde jemals auf Sicherheit getestet, wenn sie injiziert wird. Es besteht also die Besorgnis, dass sich diese Lipid-Nanopartikel überall im Körper verbreiten können.

Dr. Lawrence Palevsky: Und es besteht auch die Möglichkeit, dass sie in die Zellkerne wandern und diese möglicherweise die Boten-RNA oder die Nebenprodukte der Boten-RNA-Verarbeitung in der Zelle aufnehmen, die dann in den genetischen Code gelangen könnten. Wurde dies getestet? Nein. Ist es ein Grund zur Sorge? Ja, und es ist eine Sorge von vielen Ärzten und vielen Wissenschaftlern auf der ganzen Welt. Im Wesentlichen haben wir also keine Antworten darauf, ob dies unsere genetischen Codes verändern kann oder nicht. Und so ist die große Frage, sind die Symptome von COVID-19 besser oder schlechter als die Symptome der COVID-19-Injektion? Und wenn Sie Ärzte auf der ganzen Welt haben, die Patienten, die die Symptome von COVID-19 entwickeln, erfolgreich mit Medikamenten, Hydroxychloroquin, Ivermectin, Zink mit Kupfer, Vitamin D mit K, Vitamin C, liposomalem Glutathion, Ozontherapie, Überdruckkammer, Jod und vielen anderen Nahrungsergänzungsmitteln behandeln und die Menschen erfolgreich vor dem Tod bewahren und sogar noch sehen, dass die Zahl der Menschen, die an diesen Injektionen sterben, und die Zahl der schwerwiegenden Nebenwirkungen sehr, sehr hoch ist, müssen wir uns fragen, was das ist, was den Menschen injiziert wird, und warum die Schwere dieser Nebenwirkungen zensiert wird und die Menschen, die schwer krank werden und sterben, uns nicht mitgeteilt werden. Nächste Folie.

Dr. Lawrence Palevsky: Deshalb möchte ich Ihnen für diese Gelegenheit danken, diese Informationen mit Ihnen zu teilen. Bitte überlegen Sie, ist die COVID-19-Injektion ein Impfstoff? Und basierend auf der Wissenschaft, guter Wissenschaft, auf der Grundlage der Wissenschaft, die uns im Medizinstudium und in der Assistenzzeit beigebracht wurde, erfüllt diese Injektion nicht die Kriterien, die eine Injektion zu einem Impfstoff machen. Ich danke Ihnen.

Curtis Cost: Vielen Dank, Dr. Palevsky. Nate, bin ich dran? Können Sie mich hören?

Maureen McDonnell: Ja.

Curtis Cost: Okay, prima. Danke, Dr. Palevsky, und ich denke, das ist etwas, was jeder, der sich den Kopf darüber zerbricht, ob er sich impfen lassen will oder nicht, wirklich in Betracht ziehen und recherchieren sollte. Unser nächster Redner ist Kevin Jenkins. Er ist der Geschäftsführer der Urban Global Health Alliance. Er hält Vorträge im ganzen Land, er konzentriert sich vor allem auf die Gemeinde der schwarzen Amerikaner in Bezug auf Impfstoffe und ich bin wirklich froh, dass er das da draußen tut, denn so viele Jahre lang war hauptsächlich nur ich es, der diese Dinge getan hat. Jetzt haben wir Kevin, und hoffentlich werden einige Leute, die das hier sehen, auch die Kräfte bündeln, um in der Gemeinde der schwarzen Amerikaner, der Gemeinde der Lateinamerikaner und überall diese Nachrichten zu verbreiten. Also Kevin, er ist ein echter Kämpfer, er ist ein sehr starker Redner, sehr leidenschaftlich und wenn er bereit ist, Kevin, fang bitte an.

Kevin Jenkins: Also, ja, ich bin bereit. Danke, Curtis. Ich hoffe, dass alle zu Hause aufpassen, dies ist ein sehr wichtiger Abend. Ich möchte beginnen… Ich möchte Millions against Medical Mandates (MAMM) und Children’s Health Defense (CHD) und all den anderen Leuten danken, die so hart gearbeitet haben, aber ein besonderer Dank geht an Maureen und Curtis, weil ihr einen phänomenalen Job macht. Auf meinen Reisen durch das Land spreche ich nicht nur zu schwarzen Amerikanern, sondern auch zu weißen Amerikanern und kläre beide Gruppen darüber auf, wie wir zusammenarbeiten müssen, um uns gegen diese globale Tyrannei zu wehren. Aber heute werde ich eine andere Position einnehmen, um zu versuchen, beide Gemeinden darüber aufzuklären, was in der Vergangenheit passiert ist, warum dies so entscheidend wichtig ist und warum schwarze Amerikaner darauf achten müssen, was in ganz aktuell passiert.

Kevin Jenkins: Ich werde etwas vorlesen, und das wird mich dann einfach weiterführen in meinen Erläuterungen darüber, was in der Gemeinde der schwarzen Amerikaner vor sich geht und wie wir alle zusammenarbeiten können, um das zu tun. Das hier ist von Margaret Sanger, sie schrieb das um 1939 herum an Clarence J. Gamble. Er ist der Erbe von Procter & Gamble und ein großer Befürworter der Abtreibung und ein großer Befürworter der Eugenik. “Wir sollten drei oder vier farbige Geistliche einstellen, vorzugsweise mit sozialem Hintergrund und mit einnehmenden Persönlichkeiten. Die erfolgreichste erzieherische Einwirkung auf den Neger ist durch einen religiösen Appell. Wir wollen nicht, dass sich herumspricht, dass wir die Negerbevölkerung ausrotten wollen, und der Pfarrer ist der Mann, der diese Idee geradebiegen kann, falls sie jemals einem ihrer rebellischeren Mitglieder in den Sinn kommt.” Ich würde also gerne sagen, dass ich eines der rebellischsten Mitglieder bin, und meine Aufgabe war es im letzten Jahr, alle Gemeinden in diesem Land, Latinos, Asiaten, Farbige und Weiße und alle anderen Gruppen, die daran interessiert ist, darüber aufzuklären, was wir tun müssen, um uns gegen Big Pharma vorzubereiten, was wir tun müssen, um uns gegen Big Tech vorzubereiten, und wie deren Sprache und wie die Strategie aussieht.

Kevin Jenkins: Aber was jetzt passiert – Margaret Sangers teuflischer, doppelzüngiger und gefährlicher und katastrophaler Plan für die Schwarzen in Amerika ist im 21. Jahrhundert immer noch in Kraft. Ihre globale Vision für Eugenik, ihre globale Vision, die Familie der Schwarzen zu vernichten, gibt es hier und jetzt. Nun, ich sage das, weil wir in den letzten Monaten überall in den Nachrichten gehört haben, dass “schwarze Amerikaner ihre Impfstoffe nicht schneller bekommen. Schwarze Amerikaner trauen diesen Impfstoffen nicht. Schwarze Amerikaner sollten die ersten in der Schlange sein, die diese Impfstoffe bekommen. Schwarze Amerikaner sollten die ersten sein, die ihren Körper für ein weiteres Experiment gegen etwas anbieten, von dem wir wissen, dass es unsere Gemeinde für immer zerstören würde.” Und eine der Sachen, die ich las, war “John Hopkins’ CDC Plan to Mask Medical Experimentation on Minorities as Racial Justice.” [“John Hopkins’ CDC Plan, medizinische Experimente an Minderheiten als Rassengerechtigkeit zu maskieren.”] Und ich fand das sehr interessant, dass John Hopkins eine Strategie entwickelte, um mit schwarzen Amerikanern unter dem Banner der Rassengerechtigkeit zu kommunizieren, unter dem Banner, dass weiße Amerikaner ihre Impfstoffe schneller bekommen als schwarze Amerikaner und das rassistisch ist.

Kevin Jenkins: Aber die Sache, die noch teuflischer war, die Sache, die mir klarmachte, dass der ursprüngliche Plan von Margaret Sanger heute funktioniert, ist folgende. Die schwarze politische Klasse, die pseudo-schwarze intellektuelle Klasse, die schwarze Ärzteschaft, die so genannten schwarzen Medien arbeiteten alle Hand in Hand, um Margaret Sangers Vision der Eugenik zu erfüllen, und was sie tun wollte, war, den schwarzen Amerikanern weiter falsche Informationen über die Auswirkungen dessen zu vermitteln, was Tenpenny, Dr. Tenpenny sagte und was Dr. Lahrety sagte, die gesamten Auswirkungen auf die Gemeinde der Schwarzen. Margaret Sangers Strategie ist also immer noch in Kraft. Und gerade jetzt haben wir schwarze Amerikaner, die aussehen wie ich, die schwarze Kirche, die fast ein Jahr lang geschlossen war, die jetzt aufsteht und ankommt und das Geld von Big Pharma nimmt. Die Pseudo-Intellektuellen, die mein ganzes Leben lang immer Fehlinformationen verbreitet haben, um die schwarze Gemeinde negativ zu beeinflussen, fangen jetzt an zu sagen: “Ratet mal, Leute? Wir haben uns für eine Seite entschieden. Diese Seite seid nicht ihr, die Seite, für die wir uns entschieden haben, ist Big Pharma. Die Seite, für die wir uns entschieden haben, das sind die Kreise, die den schwarzen Körper zur Ware machen wollen.”

Kevin Jenkins: Und als schwarze Amerikaner wissen wir alle, was das bedeutet. Als Sklaven in dieses Land zu kommen, in Knechtschaft zu leben, den Ozean zu überqueren, in dieses Land geboren zu werden, und vom ersten Tag an wurde an unseren Körpern experimentiert. Wenn wir uns jetzt unsere Gemeinden ansehen, wo stehen wir da? Chronische Krankheiten sind auf einem Allzeithoch, Autismus ist auf einem Allzeithoch, Begleiterkrankungen sind auf einem Allzeithoch. An schwarzen Amerikanern wurde seit dem Tag, an dem wir in dieses Land kamen, herumexperimentiert. Aber was mich im Moment am meisten belastet, ist, dass jede schwarze Gruppierung, von der wir dachten, dass sie in der Lage wäre, eine bedeutendere Diskussion in unseren Gemeinden zu führen, sich für eine Seite entschieden hat. Sie haben den Tod für uns gewählt, sie haben die Sklaverei für uns gewählt. Diese Sklaverei wird etwas sein, was wir noch nie zuvor gesehen haben, weder für die weiße Gemeinde noch für die schwarze Gemeinde. Wir haben also keine Wahl, wir müssen auf Sherri Tenpenny hören, wir müssen auf David Resnick hören, wir müssen auf Mary Hallock hören, aber wir müssen auch auf das hören, was unsere Vorfahren uns vor vielen, vielen Jahren gelehrt haben.

Kevin Jenkins: Diesen Ozean zu überqueren und dann diesen Fluss für die Freiheit zu überqueren. Als Martin Luther King sich der Bewegung anschloss, sagte er: “Wisst ihr was? Ich werde meine Komfortzone verlassen, ich werde diesen Fluss für soziale Gerechtigkeit überqueren.” Als Malcolm X sich für seine Gemeinde einsetzte, sagte er: “Hört zu, ich werde aus meiner Komfortzone herausgehen und diesen Fluss für soziale Gerechtigkeit überqueren.” Schwarze Amerikaner und weiße Amerikaner müssen alle diesen Fluss überqueren. Wir müssen unseren göttlichen Mut finden, wir müssen unser inneres Wesen finden, und wir alle müssen wissen, dass unsere gesamte Menschlichkeit angegriffen wird. Alles, woran wir glauben, alles, was wir schätzen, alles, was wir lieben, wird uns genommen werden, wenn wir nicht alle bereit sind, diesen Fluss zu überqueren. Dieser Fluss ist wichtig für uns, das hat Harriet Tubman getan, das hat Adam Clayton Powell getan, das hat jeder große Amerikaner in diesem Land getan. Wir mussten diesen Fluss überqueren, unsere Bequemlichkeit hinter uns lassen und für die Menschlichkeit eintreten. Jetzt ist es für uns an der Zeit, dies zu tun. Dies ist unser entscheidender Moment.

Kevin Jenkins: Ich fordere alle Keyboard-Krieger auf, ich fordere alle auf, die sich vor Angst in ihren Häusern einsperren, ich bitte alle, die da draußen sind… Das Erschreckendste ist, dass die Leute da draußen ihre Arbeit verlieren. Die Menschen da draußen werden verhaftet, weil sie sich für Gerechtigkeit einsetzen. Denen wird gesagt: “Wenn Sie den Mund aufmachen, werden wir Sie zensieren.” Aber wissen Sie was? Das ist schon einmal passiert. Wir alle kennen diese Geschichte, den McCarthyismus, wir kennen die Geschichte. Das Counterintelligence Program (COINTELPRO), wir kennen diese Geschichte. Martin Luther King galt in diesem Land als Terrorist. Unsere Gründerväter waren Terroristen. Also ist genau jetzt unsere Zeit, für dieses Land aufzustehen, für unsere Kinder aufzustehen und Hoffnung zu finden, unseren göttlichen Mut zu finden, und wissen Sie was? Wenn wir das tun, werden wir gewinnen. Die Wissenschaft haben wir, aber jetzt müssen wir den Mut finden, uns zu wehren.

Kevin Jenkins: Jetzt müssen wir das verstehen und in den historischen Kontext stellen, damit wir wissen, wie wir uns gegen diese Tyrannei wehren können. Und dies ist unsere Zeit, dies ist unser Moment, und ich wollte meine Zeit damit verbringen, diese Botschaft an Amerika zu senden und auch das schwarze Amerika zu warnen. Kümmert euch nicht um den Barbaren am Tor, kümmert euch um den Barbaren innerhalb des Tores, der aussieht wie wir. Ich danke Ihnen sehr für die Gelegenheit, heute Abend zu Ihnen zu sprechen.

Curtis Cost: Ich danke Ihnen. Ich danke Ihnen.

Maureen McDonnell: Kevin, ich habe Herzklopfen. Das war wunderschön und inspirierend. Ich danke Ihnen vielmals.

Kevin Jenkins: Ich danke Ihnen.

Maureen McDonnell: Okay, es ist schwer, danach weiterzumachen. [chuckle] Wir haben unseren nächsten Redner, Dr. Tom Cowan. Nachdem er 1984 sein Medizinstudium abgeschlossen hatte, eröffnete Dr. Cowan seine Praxis für Allgemeinmedizin in Upstate New York, dann in New Hampshire und schließlich in San Francisco. In diesen Jahren wurde er Gründungsmitglied der Weston A. Price Foundation und ist bis heute deren Vizepräsident. Dr. Cowan ist Autor von sechs Büchern, darunter The Contagion Myth [Der Mythos von der Ansteckung]. Von seinen Büchern waren vier eine Zeitlang auf der Amazon-Bestsellerliste und jedes war die Nummer eins in seiner jeweiligen Kategorie. Dr. Cowan hat mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen einen biologischen und biodynamischen Betrieb, und auf seiner Website, drtomcowan.com, finden seine beliebten Webinare statt, und die Website ist eine Quelle großartiger Informationen über Gesundheit. Dr. Tom Cowan, bitte schön.

Dr. Tom Cowan: Danke. Vielen Dank, Maureen. Und liebe Freunde, ich wurde gebeten, einen kurzen Vortrag über die Frage zu halten, ob das SARS-CoV-2-Virus die Ursache für eine Krankheit namens COVID-19 ist. Lassen wir für den Moment die Frage beiseite, was genau COVID-19 ist, die zentrale Frage ist: “Wie kann ein Wissenschaftler, ein Virologe beweisen, dass ein ‘neues Virus’ die Ursache einer Krankheit ist?” Die Antwort ist erstaunlich klar und einfach. Sie ahmt auch nach, wie jeder normale Mensch die Verursachung von irgendetwas beweist.

Dr. Tom Cowan: Das erste, was man tut, ist, eine Anzahl von Menschen zu finden, die an der fraglichen Krankheit zu leiden scheinen, das könnte COVID-19, AIDS, Hepatitis C oder irgendeine andere Krankheit sein. Dann würde man mit den üblichen virologischen Isolierungs- und Reinigungstechniken, die seit Jahrzehnten in jedem virologischen Labor eingesetzt werden, das Virus von allen anderen Substanzen im Blut, Sputum oder Gewebe der betroffenen Person oder des Tieres isolieren. Mit Hilfe der Elektronenmikroskopie zeigt man dann der Welt die reinen, isolierten als Viren bezeichneten Partikel von jedem dieser Menschen, und alle Viren sollten identisch aussehen. Der nächste Schritt wäre die Analyse des genetischen Materials dieser identischen Partikel mit Hilfe von allgemein verfügbaren, computergestützten Instrumentarien zur genetischen Sequenzierung, die ebenfalls schon seit Jahrzehnten zur Verfügung stehen.

Dr. Tom Cowan: Diese Sequenzen sollten ebenfalls von einem Partikel zum nächsten identisch sein. Schließlich würden diese isolierten, gereinigten, fotografierten und sequenzierten Viren dann zusammen mit strengen und angemessenen Kontrollen in Versuchstiere eingebracht, um zu sehen, ob die Versuchstiere die identische Krankheit entwickeln, die die ursprünglichen Probanden hatten. Dann und nur dann, wenn diese Schritte durchgeführt wurden, können wir mit Sicherheit sagen, dass dieses neue Virus die wahrscheinliche Ursache für diese neue Krankheit ist. Während des vergangenen Jahres habe ich unzählige Stunden damit verbracht, nach Beweisen dafür zu suchen, dass diese einfachen Schritte für die Krankheit namens COVID-19 durchgeführt wurden und dass das Virus namens SARS-CoV-2 richtig isoliert und charakterisiert wurde.

Dr. Tom Cowan: Ich war schockiert und überrascht, dass weder ich noch irgendjemand anderes, den ich kenne, der sich mit diesem Thema beschäftigt, auch nur eine einzige veröffentlichte Studie gefunden hat, die auch nur versucht hat, diese einfachen und durchführbaren Experimente durchzuführen. Weiterhin hat es mich schockiert und überrascht, als ich herausfand, dass diese Experimente nicht nur nicht mit SARS-CoV-2 durchgeführt wurden, sondern auch nicht mit AIDS, Hepatitis C, Masern oder irgendeiner anderen Krankheit, die angeblich von pathogenen Viren verursacht wird. So schockierend es auch sein mag, dies zu hören, bitte ich Sie nun, wenn Sie dies bestreiten, das Papier oder die Papiere zur Verfügung zu stellen, die diese einfachen Experimente erfolgreich durchgeführt haben. Die üblichen Ausreden für dieses völlige Versagen, die richtigen wissenschaftlichen Experimente durchzuführen, sind solche Aussagen wie: “Nun, es gibt nicht genug Virusmaterial, das man im Sputum kranker Menschen sehen kann”, oder: “Viren sind intrazelluläre Organismen und können daher außerhalb der Zelle nicht auf diese Weise gefunden werden.”

Dr. Tom Cowan: Meine Antwort ist: “Wenn man nicht genug Viren in den Geweben oder Sekreten kranker Menschen mit einem Elektronenmikroskop finden kann, wie können dann dieselben nicht auffindbaren Viren das Potenzial haben, uns alle zu töten? Und wenn die Viren nicht außerhalb der Zelle gefunden werden können, also nicht außerhalb der Zelle existieren, wie um alles in der Welt können sie sich dann von Mensch zu Mensch verbreiten?” Schließlich ist es falsch zu sagen, dass dieses Verfahren, das ich oben skizziert habe, nur eine Möglichkeit ist, Viren zu isolieren und zu charakterisieren. Die Realität ist, es ist der einzige Weg. Logik und gesunder Menschenverstand diktieren eindeutig, dass es keine Möglichkeit gibt, zu bestimmen, woraus das Ding besteht oder was es allein tut, wenn man das Ding, nach dem man sucht, nicht isoliert hat.

Dr. Tom Cowan: Die Auswirkungen dessen, was ich sage, sind enorm. Wenn es keinen Beweis für pathogene Viren gibt, dann: “Was zum Teufel macht die Leute krank? Was verursacht das, was die Leute COVID-Symptome nennen? Warum scheinen sich manche Krankheiten von Mensch zu Mensch zu verbreiten, aber nie lückenlos?” Und vor allem: “Warum sperren wir die ganze Welt in einem Lockdown ein und riskieren, eine ganze Generation von Kindern zu verlieren, nur weil wir Angst vor einem imaginären Virus haben?” Leider habe ich jetzt keine Zeit mehr, auf diese Fragen einzugehen, aber ich habe viele Videos gemacht, die auf meinen BitChute- und YouTube-Kanälen gepostet sind, die genau diese Fragen ansprechen, also sehen Sie sie sich bitte an. Und bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nicht behaupte, alle Antworten auf diese wichtigen Fragen zu haben, wie und warum wir krank werden, aber eines weiß ich mit Sicherheit: Es gibt keinen soliden, wissenschaftlichen Beweis für die Theorie der pathogenen Viren. Und wenn wir nicht anfangen, diese Fragen zu stellen, werden die Dinge nur noch schlimmer und schlimmer werden.

Dr. Tom Cowan: Abschließend möchte ich uns alle daran erinnern, dass es da draußen keinen Bösewicht gibt, der uns zwingt, unseren Kindern Masken aufzusetzen oder sie zu isolieren. Es gibt keinen Bösewicht, der uns in unseren Häusern einsperrt. Es gibt keinen Bösewicht, der uns und unseren Kindern Gifte injiziert. Es gibt keinen Bösewicht, der die Unternehmen ruiniert, an deren Aufbau wir über Generationen hinweg gearbeitet haben. Wir tun uns diese Dinge selbst an, das heißt, wir haben die Macht, die Fähigkeit, diese Praktiken genau jetzt zu stoppen. Es braucht nur Mut, Mut. Schließen Sie sich mir an, wir können das schaffen. Vielen Dank fürs Zuhören.

Curtis Kosten: Ausgezeichnet. Dr. Cowan… Ich meine, ich ermutige die Leute, sich seine Videos anzuschauen, denn er geht sehr viel mehr ins Detail bei diesem Thema, und er ist nicht allein. Es gibt viele andere Ärzte und Wissenschaftler mit hoher Qualifikation, die dasselbe gesagt haben. Und ich möchte MAMM und Children’s Health Defense dafür loben, dass sie den Mut haben, diesen Standpunkt hier zum Ausdruck kommen zu lassen. Mr. Kinny sagte, er wolle abrücken von denjenigen, die zensieren, er wolle keine Zensur. Und nicht jeder in diesem Gremium mag mit dem übereinstimmen, was Dr. Cowan gesagt hat, aber zumindest hatte er die Möglichkeit, es darzustellen, und die Leute können ihre eigenen Nachforschungen anstellen und ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen.

Curtis Cost: Ich werde jetzt Dr. Dave Rasnick vorstellen. Dr. Rasnick ist ein großartiger Mensch. Er hat einen Doktortitel in Chemie. Er hat viele Jahren in der Pharmaindustrie gearbeitet. Dann entschied er sich, auf die Seite der Öffentlichkeit zu wechseln und damit zu beginnen, einige der Dinge aufzudecken, die die allgemeine Öffentlichkeit über Impfstoffe und Viren und diese Tests, die durchgeführt werden, nicht weiß, all solche Dinge. Er ist ein wahrer Kämpfer, wie viele… Alle hier sind es, weil ich persönlich mit ihnen zusammengearbeitet habe, und wann immer ich jemanden brauche, um eine Sendung zu machen, ist Dr. Rasnick verfügbar. Wenn ich jemanden brauche, der vor einer Behörde aussagt, ist Dr. Rasnick zur Stelle. Er ist ein wirklich engagierter, bodenständiger Typ, brillant. Er ist die Art von Person, die die harten Fragen stellt. Mit seinen Referenzen ist er derjenige, zu dem man geht, genauso wie auch alle anderen Redner hier. Er ist weltberühmt, er war Berater der südafrikanischen Regierung, und so übergebe ich kurzerhand das Wort an Dr. Dave Rasnick.

Dr. Dave Rasnick: Danke, Curtis. Ich weiß das zu schätzen. 1978 war ich einer von zwei Doktoranden, die eingestellt wurden, um den Chemiebereich in der Diagnostikabteilung von Abbott Laboratories im Norden von Chicago, Illinois, aufzubauen. Während meiner fast zwei Jahrzehnte in der pharmazeutischen Biotech-Industrie habe ich eine Menge über klinische Diagnostik gelernt. Fälle von Krebs, Grippe, Masern, Alkoholismus usw. basierten früher auf klinischen Symptomen, die seit Jahrhunderten gleichbleibend und anerkannt sind. Die Technologie ist jedoch dabei, die eigentliche Bedeutung von Krankheiten und deren Diagnose zu zerstören. Heute möchte ich darüber sprechen, wie der PCR-Test verwendet wird, um Grippefälle bei Menschen ohne Krankheitssymptome zu erzeugen. Am 3. Januar 2020 registrierte das Büro der Weltgesundheitsorganisation in China 44 Patienten mit Lungenentzündung unbekannter Ursache.

Dr. Dave Rasnick: Nächste Folie, bitte. Nur vier Tage später behaupten Fan Wu und Kollegen in China, sie hätten bei einem 41-jährigen Mann ein Coronavirus, eine Art Coronavirus, entdeckt. Es dauerte nicht lange, bis das Virus offiziell zur Ursache dieser Lungenentzündungen erklärt wurde. Aber hier ist die Frage, was war so wichtig an diesen 44 Fällen in einem Land, in dem es über eine Million Lungenentzündungen pro Jahr gibt? Es ist allgemein bekannt, dass Lungenentzündungen durch viele Faktoren verursacht werden können. Allein schon dadurch, dass man älter, medizinisch beeinträchtigt oder ein Patient in einem Krankenhaus ist, besteht das Risiko, an einer Lungenentzündung zu erkranken. Von einer Handvoll Lungenentzündungen in wenigen Tagen auf die Identifikation eines neues Virus bei einer einzelnen Person zu schließen, entspricht nicht einmal annähernd minimalen wissenschaftlichen Standards. Es ist sehr schwierig und zeitaufwändig, die Existenz eines neuen Virus nachzuweisen. Noch schwieriger ist es zu beweisen, dass es eine Lungenentzündung oder etwas anderes verursacht, aber es ist unmöglich, irgendetwas in dieser Richtung zu schaffen, wenn man nicht von Anfang an ein authentisches Virus hat.

Dr. Dave Rasnick: Als der Virologe Charles Calisher von der Colorado State University im vergangenen Mai gefragt wurde, ob er auch nur eine einzige Arbeit kenne, nach der SARS-CoV-2 isoliert und als gereinigt befunden wurde, lautete seine kurze E-Mail-Antwort: “Ich weiß von keiner solchen Veröffentlichung. Ich habe aber danach gesucht.” Sogar die US Centers for Disease Control gaben in ihrem Update vom 1. Dezember 2020 zu, dass “keine quantifizierten Virusisolate verfügbar waren, um den PCR-Test zu validieren.” Das stimmt, die CDC haben nicht einmal eine Spur von einem Virus, um ihn zu untersuchen, und auch sonst hat das niemand. Also, was ist hier los?

Dr. Dave Rasnick: Wu und Kollegen gingen von Anfang an davon aus, dass die Symptome des Mannes durch ein infektiöses Agens verursacht wurden. Als die Tests auf zwei Viren und ein Bakterium negativ ausfielen, waren sie fest entschlossen, ein Virus zu finden, das seine Symptome verursacht. Sie führten eine High-Tech-Rasterfahndung für die sämtliche RNA in der Lungenprobe des Mannes durch, aber zu keinem Zeitpunkt arbeiteten sie mit tatsächlichen infektiösen Erregern, einschließlich Viren. Heutzutage geht es nur noch um Technologie und nicht mehr um Biologie. Wu und Company verwendeten eine extrem teure und komplizierte neue Methode namens Metatranskriptomik, um Millionen von RNA-Fragmenten aus einer Probe aus der Lunge dieses kranken Mannes zu gewinnen. Dann bestimmten sie mit einer anderen Reihe von sehr teuren Hightech-Maschinen die spezifische Sequenz von Bausteinen, den Nukleotiden, für jedes einzelne RNA-Fragment in der Probe. Aus den Billionen von Viren, die jeden von uns bevölkern, und so auch diesen kranken Mann, fügte ein Computeralgorithmus die Nukleotidsequenzen zu einem RNA-Strang zusammen, der für eine Familie von Erkältungsviren namens Coronaviren charakteristisch ist.

Dr. Dave Rasnick: Innerhalb weniger Tage gab China die computergenerierte RNA-Sequenz an andere Länder weiter. Nachdem das Heer der Technologen auf der ganzen Welt wusste, wonach sie suchen mussten, wurde die Wu-Sequenz fast über Nacht mit anderen konstruierten Coronavirus-Sequenzen zusammengeführt, um eine so genannte Konsensussequenz zu erhalten, die schließlich SARS-CoV-2 getauft wurde. Letztendlich wurde diese Konsensussequenz verwendet, um PCR-Tests für ein Virus zu entwickeln, das die CDC nicht hat. Es ist wichtig zu verstehen, wie der PCR-Test funktioniert, weil er das Einzige ist, was die vorgetäuschte Coronavirus-Pandemie am Laufen hält. Nächste Folie, bitte.

Dr. Dave Rasnick: 1983 erfand Kary Mullis die PCR, die Abkürzung für Polymerase-Kettenreaktion (polymerase chain reaction). 1993 erhielt er den Nobelpreis für die PCR. PCR ist wie ein Kopierer, der Milliarden von Kopien eines einzigen DNA-Fragments machen kann. Kary und ich lernten uns zum ersten Mal durch unseren gemeinsamen Freund Peter Duesberg kennen, einen Professor an der University of California in Berkeley. 1997 wurden Peter, Kary und ich zu einem Treffen über AIDS in Kolumbien, Südamerika, eingeladen. Kary erklärte, warum seine wirklich erstaunliche Erfindung, die PCR, keine Viren in Menschen nachweisen oder Infektionen diagnostizieren kann. Leider ist Kary Mullis im August 2019 gestorben, deshalb bin ich heute anstelle meines Freundes hier. Die genetischen Sequenzen von Viren, insbesondere RNA-Viren, sind sehr instabil. So instabil, dass es so etwas wie ein nicht mutiertes RNA-Virus nicht gibt. Viren sind wie Schneeflocken, keine zwei sind identisch.

Dr. Dave Rasnick: Ein internationales Konsortium von Datenbanken mit Sitz in München hat bereits über 400.000 verschiedene Sequenzen von SARS-CoV-2 katalogisiert. Da SARS-CoV-2 nur in Computern existiert, wie geht man es dann an, einen PCR-Test zu erstellen, den man an menschlichen Proben anwenden kann? Es stellt sich heraus, dass die stabilsten Sequenzen von RNA-Viren bei allen Mitgliedern der viralen Familie, einschließlich der Familie der Coronaviren, ungefähr gleich sind. Aus diesen relativ stabilen Proben wird das 1% oder weniger der viralen RNA ausgewählt, die durch den PCR-Test verstärkt wird. Der PCR-Test zielt also bestenfalls auf eine Familie von RNA-Viren und nicht auf ein spezifisches Virus ab. Bevor die PCR an der RNA eines Coronavirus durchgeführt werden kann, muss die RNA in einem fehleranfälligen Prozess zunächst in DNA umgewandelt werden. Es liegt in der Natur der Sache, dass es nicht gewährleistet ist, dass die kurzen synthetischen DNA-Sequenzen, die zur Initiierung jedes Zyklus’ des PCR-Tests verwendet werden, zwischen Virus und Nicht-Virus unterscheiden können. Dies allein macht den PCR-Test höchst fragwürdig. Diese technischen Einschränkungen waren jedoch nicht der Grund, warum Kary den PCR-Test ablehnte. Er konnte einfach nicht akzeptieren, dass eine RNA- oder DNA-Kette mit einem tatsächlichen Virus gleichgesetzt wird. Kary war dabei nicht allein.

Dr. Dave Rasnick: Charles Calisher, der mit echten Viren arbeitet, hat gesagt: “Genetische Sequenzen zu studieren ist so, als würde man versuchen zu sagen, ob jemand Mundgeruch hat, indem man sich seinen Fingerabdruck ansieht. Wenn ich gefragt werde, sage ich den Leuten, dass die Verwendung von PCR zur Identifizierung eines Virus so ist, als würde man aus einem Haufen Ziegelsteine herauszaubern, wie ein Gebäude aussah, bevor es abgerissen wurde.” Technologen haben die schlechte Angewohnheit, zu viel in genetische Sequenzen hineinzulesen. In den Anfängen der Genomik waren die Forscher schockiert, als sie entdeckten, dass Mäuse und Menschen praktisch die gleiche Anzahl von Genen haben, von denen 99% identisch sind. Lisa Stubbs vom Lawrence Livermore National Laboratory sagte, sie kenne nur wenige Fälle, in denen für ein bestimmtes menschliches Gen kein Gegenstück in der Maus gefunden werden kann, und im Grunde sehen wir im Wesentlichen eine Eins-zu-eins-Entsprechung zwischen den Genen der beiden Arten. Offensichtlich liegt das, was eine Maus zu einer Maus und ein Mensch zum Menschen macht, nicht in den Genen. Das Ganze ist nicht nur mehr, sondern deutlich anders als die Summe seiner Teile.

Dr. Dave Rasnick: Trotz dieser offensichtlichen Tatsache glauben viele Zellbiologen und praktisch alle Krebsforscher, Diagnostikhersteller und Medikamentenentwickler, dass sie Lebewesen verstehen, erkennen und kontrollieren können, wenn sie ein Gen nach dem anderen untersuchen. Ich und viele andere Wissenschaftler sind empört darüber, dass die Verantwortlichen den PCR-Test benutzen, um die Öffentlichkeit in eine Panik über COVID zu versetzen. Unter völliger Missachtung ihres Amtseides, die Verfassung zu wahren und unsere Freiheiten zu schützen, benutzen Politiker und Gesundheitsbehörden bedeutungslose PCR-Testergebnisse, um Lockdowns zu rechtfertigen, die Leben, Freiheit, Unternehmen und die Gesellschaft im Allgemeinen zerstören.

Dr. Dave Rasnick: Es gibt zwei Dinge, die die vorgetäuschte COVID-Pandemie am Laufen halten. Das erste ist der PCR-Test. Das zweite, Sie haben es vielleicht schon erraten, ist die endlose Flut an offizieller Propaganda und Lügen, die von der Regierung, den Gesundheitsämtern und den Mainstream-Medien kommen. Öffentliche Diskussion, Kritik und Debatte sind nicht erlaubt und werden mancherorts als kriminell angesehen. Ich möchte betonen, dass die PCR-Tests Viren nicht erkennen und nicht erkennen können, was bedeutet, dass alle PCR-Testergebnisse bedeutungslos sind. Die Menschen sollten PCR-Tests ablehnen. Wenn die diagnostischen PCR-Tests sofort gestoppt würden, würde sich COVID in Luft auflösen und die hochgefährlichen Impfstoffe könnten verbrannt werden. Es wäre mir eine Ehre, das Streichholz anzuzünden. Ich danke Ihnen sehr.

Curtis Cost: ich danke Ihnen sehr, Dr. Rasnick.

Maureen McDonnell: Vielen Dank, Dr. Rasnick.

Curtis Kosten: Ja. Ja. Curtis Cost: Ja. Ja. Wenn Sie mehr wissen wollen, Dr. Rasnick hat eine Menge Interviews gemacht und sie sind auf YouTube und Children’s Health Defense, und ich habe eine Menge Interviews gemacht. Also, gut. Maureen. Maureen.

Maureen McDonnell: Ja. Nur um Sie wissen zu lassen, dass das, was wir heute Abend sagen, sehr bedrohlich für die Mächtigen sein muss. Wir wurden um 18:45 Uhr von Facebook entfernt und CHD wurde gelöscht und ebenso Robert Kennedy, also sprechen wir die Wahrheit, wir sagen die Wahrheit und das ist sehr bedrohlich für die Mainstream-Narrative. Aber wir haben einander, wir haben die Wahrheit, wir haben die Wissenschaft, also müssen wir weitermachen und ich freue mich sehr, unseren nächsten Redner vorzustellen. Dr. Christiane Northrup ist eine wahre Visionärin und Pionierin auf dem Gebiet der Frauengesundheit. Sie ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit mehr als 30 Jahren klinischer Erfahrung, ehemalige Assistenzprofessorin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der University of Vermont College of Medicine und dreimalige New York Times Bestseller-Autorin mehrerer Bücher, darunter mein absoluter Favorit, Women’s Bodies, Women’s Wisdom.

Maureen McDonnell: 2013 wählte Reader’s Digest Dr. Northrup zu einer der 100 vertrauenswürdigsten Personen in Amerika. Dr. Northrup ist international für ihre bestärkende Vorgehensweise bekannt und vertritt eine Medizin, die die Einheit von Körper, Geist, Emotionen und Seele anerkennt und Frauen lehrt, Gesundheit zu schaffen, indem sie sich auf ihre innere Weisheit einstellen. Als Geschäftsinhaberin, Ärztin, ehemalige Chirurgin, Mutter, Autorin und Rednerin ist Dr. Northrup für mich und viele andere eine Rebellin, ein Rockstar und eine Autorität, wenn es darum geht, was mit Ihrem Körper und Ihrer Gesundheit gut verlaufen kann. Dr. Christiane Northrup.

Dr. Christiane Northrup: Vielen Dank, Maureen. Und ich möchte mit einer kleinen kurzen Dokumentation beginnen, sie ist vier Minuten lang, als ich zusammen mit Bernie Siegel Präsidentin der American Holistic Medical Association war. Und lange davor begann ich zu bemerken, dass alles, was natürlich ist, erst einmal nichts mit den Studien über Medikamente zu tun hat. Und diejenigen von uns, die sich für Dinge wie Vitamin C, Vitamin D, Sonnenlicht, Strandspaziergänge, einfach die Dinge, die natürlichen Dinge, die heilen würden, interessierten, wurden immer bedroht. Und das geht schon seit langer Zeit so, das ist nichts Neues. Ich möchte Ihnen diese kleine Dokumentation vorspielen, damit Sie verstehen, womit wir es zu tun haben. Es ist so, als ob das, was hier passiert, nicht mit COVID begann, es begann lange vorher. Wenn wir also diese kleine vierminütige Dokumentation abspielen könnten, wäre das großartig.

Dr. Christiane Northrup: Hier haben wir es also mit einem großen Pharmakonzern zu tun, der dieses ganze System steuert. Ich möchte Ihnen etwas zeigen, das gerade von unserem Bundesstaat Maine verschickt wurde, und es ist ein Ablehnungsformular für den COVID-19-Impfstoff für Mitarbeiter im Bereich der öffentlichen Sicherheit. Sie wollen tatsächlich, dass Sie dieses Ding unterschreiben, wenn Sie die Impfung ablehnen, und derzeit haben sie etwa 30% der Krankenschwestern in unserem örtlichen Krankenhaus abgelehnt. Hier ist, was drinsteht. “Die CDC von Maine, Maine EMF, empfehlen mir die COVID-19-Impfung, um mich selbst, meine Patienten, meine Kunden, meine Kollegen und andere in meiner Gemeinde zu schützen. Ich bestätige, dass ich mir der folgenden Tatsachen bewusst bin. Bitte lesen und unterschreiben Sie neben jeder Aussage.” Mary Holland hat uns das geschickt, weil sie uns geholfen hat, die Impfmandate in unserem Staat zu kippen, und ich habe dagegen ausgesagt, ebenso wie Leute wie Larry Palevsky. Es gibt hier keine einzige Tatsache, keine.

Dr. Christiane Northrup: “COVID-19 ist eine schwere Atemwegserkrankung. Bis zum 16. Dezember 2020 sind in den USA über 300.000 Menschen daran gestorben. Es gab über 16 Millionen Menschen mit bestätigten Fällen von COVID-19.” Sie haben gerade von Dr. Rasnick gelernt, dass ein positiver PCR-Test absolut wertlos ist. “Die COVID-19-Impfung wird für mich und alle anderen Angehörigen der öffentlichen Sicherheit empfohlen, um unsere Kollegen und die Gemeinden, denen wir dienen, vor COVID-19, seinen Komplikationen und dem Tod zu schützen.” Sie haben heute Abend bereits erfahren, dass nichts davon wahr ist. Hier ist noch eine andere Aussage. “Wenn ich mich mit COVID-19 infiziere, kann ich für 10 Tage oder länger infektiös bleiben. Während dieser Zeit scheide ich das Virus aus und kann COVID-19 auf meine Familie, Kollegen und die Menschen, denen wir dienen, übertragen.”

Dr. Christiane Northrup: Das wissen wir gar nicht. “Wenn ich mich mit COVID-19 infiziere, kann ich COVID-19 auf andere übertragen, auch wenn meine Symptome leicht oder gar nicht vorhanden sind. Symptome, die bei mir leicht oder gar nicht vorhanden sind, können bei anderen zu schweren Erkrankungen und zum Tod führen.” Das war die ganze Zeit das Narrativ. “Tragen Sie eine Maske, um andere zu schützen”, oder wie einer meiner Freunde sagt, der im Bereich der informierten Zustimmung zu Impfstoffen arbeitet: “Ich verstehe es. Du willst, dass ich meinem Kind 69 vorgeschriebene Impfungen gebe, du willst, dass ich mein Kind in Brand stecke, damit dein Kind warm wird.” Das ist das ganze Narrativ, das man uns beigebracht hat. Aber hier ist, was ich euch allen sagen will, denn die Nachrichten sind wirklich gut. Ich würde Maureen, Kevin Jenkins, Curtis Cost, Dave Rasnick, Larry Palevsky nicht kennen. Ich kannte Larry, weil wir beide Mitglieder der American Holistic Medical Association waren, aber ich kannte nie den Larry, der so eloquent vor der Legislative in Hartford, in New York, Zeugnis ablegen konnte.

Dr. Christiane Northrup: Was ich gelernt habe, ist, wenn du glaubst, dass du mit Lobbyarbeit bei deinen Politikern etwas erreichen kannst, vergiss es. Ich habe das Gefühl, wenn du dort hingehst, merkst du, dass sie auf nichts hören, sie sind bereits Marionetten von jemand anderem. Was wir also tun müssen, ist das, was wir heute Abend hier tun. Wir nutzen alternative Methoden, um uns gegenseitig kennen zu lernen. Wir erheben uns, ich wurde Mitglied von “Millions Against Medical Mandates”. Ich kenne und liebe diese Menschen jetzt über Zoom. Wir finden zueinander. Es ist fast so, als würden wir eine neue Spezies züchten. Und ich habe das vor langer Zeit gehört, eine neue Spezies, Homo Spiritus oder Homo Luminous, unter Druck und unter Hitze erheben wir Menschen uns. Ich habe gerade Starman von 1984 gesehen, wo Jeff Bridges sagt: “Ihr Menschen seid eine sehr seltsame Spezies, aber ihr seid am besten, wenn es richtig schlimm wird.”

Dr. Christiane Northrup: Und gerade jetzt ist es wirklich schlimm, und dennoch finden wir einander mit einem Netzwerk des Lichts überall auf dem Planeten. Ich habe Dolores Cahill aus Irland kennengelernt. Ich kenne jetzt Menschen auf der ganzen Welt auf eine vertraute, wunderbare Weise, weil ich von Anfang an gesagt habe: “Irgendetwas stimmt mit diesem Narrativ nicht”, und ich habe gemerkt, wie oft so einfache Dinge wie Vitamin D sofort zensiert wurden. Wenn man Masken in Frage stellt, wurde der Artikel von Russell Blaylock, einem weltberühmten Neurochirurgen, über Masken sofort zensiert. Also hier ist, was ich jetzt weiß, wenn es sofort zensiert wird, dann ist man da, wo die Wahrheit ist. Wenn es sofort zensiert wird, ist es mehr als wahr.

Dr. Christiane Northrup: Sie alle, die Sie heute Abend zuhören, haben den Mut gehabt, Ihr Herz zu öffnen, und dann möchte ich auch sagen, wie sehr mir diejenigen leid tun, die Familienmitglieder haben, die, egal was Sie sagen, weitermachen und sich dieses Zeug holen werden, was auch immer es ist. Es ist eine Zeit, in der wir uns von unserer alten Lebensweise verabschieden und ich glaube, dass wir in eine der aufregendsten Zeiten auf dem Planeten Erde eintreten. Vielen Dank.

Maureen McDonnell: Danke, Dr. Northrup, ich schätze diese Sicht der Dinge sehr. Und ich möchte einfach alle ermutigen, dieses Video zu teilen, es wird aufgezeichnet, es wird auf der CHD-Website sein, es wird auf der MAMM-Website sein. Sie wollen die Wissenschaft? Wir haben sie. Wenn Sie die Statistiken und die Fakten wollen, haben wir sie. Sie wollen das große Ganze? Sie haben es gerade gehört. Also keine Unterdrückung der Wahrheit mehr. Wir sind diejenigen, die die Wahrheit teilen und berichten, und es ist unsere Verantwortung, wenn wir die Wahrheit kennen, sie mit anderen zu teilen. Deshalb möchte ich Sie wirklich ermutigen, dieses Video in alle Ihre Netzwerke zu tragen und es weit zu verbreiten. Nun wird Curtis Michael Kane vorstellen.

Curtis Kosten: Richtig. Ich möchte nur eine kurze Anmerkung zu Dr. Christiane Northrups Kommentar machen, dass wir unsere eigenen Netzwerke entwickeln müssen. Ich erinnere mich, als wir uns das erste Mal trafen, um zu besprechen, wie wir diese Veranstaltung gestalten sollten und welchen Namen wir ihr geben sollten, und es gab Bedenken, das Wort Impfstoff zu verwenden, weil man Angst vor Zensur hatte. Und ich erinnere mich, dass ich den Standpunkt vertrat, ich sagte: “Schaut, sie werden uns zensieren, egal was passiert. Wir müssen mutig sein. Wir müssen hinausgehen und unsere eigenen Netzwerke schaffen und herausfinden, wie wir Dinge veröffentlichen können, ohne dass sie uns daran hindern können.” Und schauen Sie, was wir geschafft haben. Innerhalb einer Woche haben wir wie viele, fast 50.000 Menschen erreicht? Und wenn wir noch eine Woche hätten, hätten wir wahrscheinlich 100.000 erreicht. Das wollte ich nur anmerken. Ich denke, Dr. Northrup hat ein wichtiges Argument vorgebracht. Michael Kane ist Lehrer und arbeitet intensiv mit der Lehrergewerkschaft und anderen Gewerkschaften zusammen, die für die Rechte der Lehrer kämpfen, damit ihnen keine medizinischen Vorschriften aufgezwungen werden. Er ist ein genialer Schriftsteller, brillanter Forscher, sehr engagierter Aktivist und insgesamt sehr netter Mensch. Und jetzt übergebe ich kurzerhand an Michael Kane.

Michael Kane: Vielen Dank, Curtis. Ich werde das in eine etwas andere Richtung lenken. Sie haben gerade von vielen brillanten wissenschaftlichen und juristischen Köpfen gehört. Mein Name ist Michael Kane. Ich bin ein Lehrer an einer staatlichen Schule in New York City und seit über 13 Jahren ein stolzes Mitglied der United Federation of Teachers Union. Ich bin auch der Gründer von “New York Teachers For Choice”, einer Notstandsgewerkschaft, die sich zu 100 % gegen medizinische Zwänge ausspricht, damit jeder seinen Arbeitsplatz behalten kann, vor allem Pädagogen. Heute Abend möchte ich Randi Weingarten, die Präsidentin meiner nationalen Gewerkschaft, der American Federation of Teachers oder AFT, bitten, ihre Aussagen vom September 2020 zurückzunehmen, in denen sie die Zwangsimpfung von Lehrern als Voraussetzung dafür forderte, dass wir unsere Arbeitsplätze behalten.

Michael Kane: Dank der Bemühungen von New York Teachers For Choice haben wir kürzlich Michael Mulgrew, den Präsidenten der mächtigen lokalen Lehrergewerkschaft von New York City, der UFT, meiner lokalen Gewerkschaft, dazu gebracht, öffentlich zu erklären: “Die Impfung ist eine individuelle Entscheidung, die jeder Lehrer für sich treffen muss.” Wir danken Herrn Mulgrew sehr für diese Erklärung. Aber wenn einer der COVID-Impfstoffe endlich vollständig von der FDA zugelassen ist, können wir dann darauf vertrauen, dass wir nicht gezwungen werden, uns impfen zu lassen, um unsere Jobs zu behalten? So wie es AFT-Präsidentin Randi Weingarten bereits im September gefordert hatte. Ich fordere Miss Weingarten bei allem Respekt auf, ihre Forderung zurückzunehmen, dass wir Pädagogen zwangsgeimpft werden sollten, um unsere Jobs zu behalten. Diese Forderung ist eine von sieben Forderungen, die Teachers For Choice an unsere Gewerkschaftsführer stellt. Wenn diese Forderungen am 1. März 2021 nicht erfüllt werden, werden Lehrer im ganzen Staat New York damit beginnen, die Zahlung von Gewerkschaftsbeiträgen einzustellen und dieses Geld in einen Notfallfonds zur Verteidigung unserer Gesundheit umzuleiten, um Klagen gegen medizinische Auflagen für Lehrer vorzubereiten, damit wir unsere Arbeitsplätze behalten.

Michael Kane: Wir wollen nicht aufhören, Gewerkschaftsbeiträge zu zahlen, wir sind keine Gewerkschaftsverweigerer, aber wir werden nicht zulassen, dass wir ignoriert werden. Die COVID-Impfung ist nur ein Frühwarnzeichen für die Gefahr, denn es gibt eine Reihe weiterer medizinischer Auflagen, die bereits eingeführt wurden oder die man versucht hat für Arbeiter auf der ganzen Welt einzuführen, als Voraussetzung dafür, den Arbeitsplatz zu behalten. Zu diesen Auflagen gehören die folgenden. Im Jahr 2018 streikten die mutigen Lehrer von West Virginia, als ihnen vorgeschrieben wurde, FitBit-Uhren zu tragen, um ihre Aktivitäten zu überwachen, um die Versicherungsprämien für ihre medizinische Versorgung zu bestimmen. Heute werden in Frankreich Fabrikarbeiter dazu gezwungen, Geräte zu tragen, die piepen, wenn sie sich einem anderen Arbeiter auf zwei Meter nähern, als ob sie Vieh wären. In Michigan gibt es einen Gesetzesentwurf namens Microchip Protection Act, der Arbeitgeber daran hindern soll, einen unter die Haut implantierten Mikrochip als Voraussetzung dafür zu verlangen, dass Angestellte ihren Job behalten.

Michael Kane: Das klingt nach einer guten Gesetzesvorlage, aber in den Untiefen dieses Gesetzes steht: “Es sei denn, ein Gericht ordnet es an.” Warum sollte irgendein Gericht in Amerika ein Mikrochip-Implantat für irgendeine Person anordnen, damit sie ihren Job behält? Und natürlich gibt es seit kurzem die obligatorischen COVID-Tests in den Schulen von New York City, sowohl für das Personal als auch für die Schüler. In Bezug auf die schulinternen COVID-Tests hat Teachers For Choice zusammen mit unserem Anwalt Michael Sussman das New York City Department of Education verklagt und eine gerichtliche Verfügung erwirkt, die sicherstellt, dass unsere Proben vernichtet werden und für nichts anderes verwendet werden als für ein positives oder negatives COVID-Ergebnis. Und jetzt verklagen die großartigen Leute von Children’s Health Defense die Stadt New York vor dem Bundesgericht mit dem Argument, dass die obligatorischen COVID-Tests illegal, unmoralisch und unwissenschaftlich sind – in dem Verfahren Aviles gegen Bürgermeister de Blasio.

Michael Kane: Mehr über Teachers For Choice erfahren Sie auf unserer Website nyteachersforchoice.org. Das ist alles ein Wort, keine Zahlen, Nyteachers, F-O-R, choice.org. Dort finden Sie einen Link zu einer Petition namens NY Teachers Against Vaccine Mandates for Educators, die jetzt über 17.000 Unterschriften hat. Bitte zeigen Sie Ihre Unterstützung für Lehrer, Erzieher und Arbeiter auf der ganzen Welt, die sich gegen medizinische Vorschriften wehren, indem Sie diese Petition jetzt unterschreiben. Sie finden auch unsere wichtigsten Berichte auf unserer Homepage verlinkt, und Sie können auf unsere Kontaktseite gehen und uns eine kurze E-Mail schicken, um unserer E-Mail-Liste beizutreten. Es ist eine einfache Website. Wirklich, es ist nur ein Blog, weil wir pleite sind. Wir haben kein Geld. Aber wir brauchen kein Geld und wir bitten auch nicht um Geld. Alles, worum wir bitten, ist Ihre Unterstützung, also verbreiten Sie unsere Botschaft.

Michael Kane: Keine Zwangs-COVID-Impfung für Lehrer oder Schüler, keine Zwangs-Grippeimpfung für Lehrer oder Schüler. Wie ich bereits gesagt habe, geht es hier um viel mehr als COVID-19. Alle Arbeiter Amerikas und auf der ganzen Welt, besonders meine Brüder und Schwestern in den Gewerkschaften, wir müssen uns zusammenschließen und uns jetzt gegen alle medizinischen Zwangsimpfungen wehren. Und wenn die Führungen Ihrer Gewerkschaft nicht mit Ihnen zusammen Widerstand leisten wollen, setzen Sie sie unter Druck oder werden Sie sie los. Mein Name ist Michael Kane, Gründer von New York Teachers For Choice. Vielen herzlichen Dank. Ich wünsche Ihnen eine gute Nacht. Gott segne Sie.

Curtis Cost: Vielen Dank, Michael. Fantastisch. Wir müssen auf jeden Fall die Gewerkschaften einbeziehen und ihnen helfen, die Ernsthaftigkeit dieser Themen zu verstehen, indem sie für ihre Rechte eintreten und mit uns allen gemeinsam kämpfen. Den nächsten Redner, den ich vorstellen werde, ist John Gilmore. John Gilmore ist der Gründer des Autism Action Network. Er kämpft für die Rechte der Eltern, er hat viele Demonstrationen organisiert, vor allem in Albany, New York, die für die Rechte der Eltern kämpfen. Und er ist ein großartiger Redner und sehr engagiert. Und wenn Sie bereit sind… John, bist du da? Okay. Du bist dran.

John Gilmore: Alles klar. Okay. Danke, Curtis. Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten, und wir leben auch in gefährlichen Zeiten. Mit dem Aufkommen von COVID-19 ist es für jeden offensichtlich, dass Big Pharma, Big Media, Big Tech und Big Government sich zu einer eng verflochtenen Oligarchie zusammengeschlossen haben, wie es sie in der amerikanischen Geschichte oder eigentlich in der Geschichte der ganzen Welt noch nie gegeben hat. Und die Oligarchie hat ein unstillbares Verlangen nach Macht. Sie versucht, alles zu kontrollieren: Was wir sehen, was wir sagen, was wir denken, was wir kaufen, was mit unserem Körper geschieht. Und sie wollen Sie zwingen, COVID-19-Spritzen in Ihren Körper und in die Körper Ihrer Kinder zu injizieren, aber das werden wir nicht zulassen.

John Gilmore: Heute Abend möchte ich Ihnen ein paar Ideen vorstellen, was Sie tun können, um die Oligarchie zu bekämpfen und Ihr Recht auf freie Entscheidung zu schützen. Und das ist kein neuer Kampf. Seit mindestens fünf Jahren gibt es in den Vereinigten Staaten landesweite Bestrebungen, dem Einzelnen und den Eltern das Recht zu nehmen, zu wählen, welche Impfstoffe sie erhalten und welche nicht. In einigen Bundesstaaten waren sie erfolgreich, aber sie haben bisher zumindest in weit mehr Bundesstaaten verloren als sie gewonnen haben. Kämpfen ist also wichtig und Kämpfen kann tatsächlich funktionieren.

John Gilmore: Die Macht und der Reichtum der Oligarchen, die wir bekämpfen, ist immens. Sie sind buchstäblich Billionen von Dollar wert. Und ich würde mich wundern, wenn die Budgets der gesamten Impfrechtsbewegung mehr als 5 Millionen Dollar jährlich betragen würden. Doch trotz dieser immensen Macht und des Reichtums fühlen sich die Oligarchen zunehmend sowohl von den Menschen auf diesem Podium als auch von Ihnen, den Menschen, die zuhören, bedroht. Auf diesem Podium heute haben wir entschlossene Kämpfer, die jeden Tag für Sie und Ihre Familie in den Medien kämpfen, vor Gericht, in den Parlamenten, in Washington DC, in unseren Gemeinden. Es gibt viele Dinge, für die wir kämpfen, aber das unmittelbare Ziel für die nächsten ein oder zwei Jahre ist es, jede Art von erzwungenen COVID-19-Impfungen zu stoppen, ob es darum geht, zur Schule zu gehen, zu arbeiten, zu reisen, zu einem Baseballspiel oder einem Konzert zu gehen oder einfach nur zu leben. Die Leute auf diesem Podium können ohne Sie, die Sie zuhören, nicht viel tun. Was Sie tun, ist wichtig, und Sie müssen sich an dem Kampf beteiligen.

John Gilmore: Überall in Amerika werden Gesetze eingeführt, und wahrscheinlich auf der ganzen… Nun, auf der ganzen Welt – ich weiß, dass es entweder darum geht, Ihre Rechte zu schützen oder Sie zu zwingen, sich impfen zu lassen. Wir müssen gute Gesetzesentwürfe unterstützen und die schlechten stoppen, und hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können und müssen, um sich an diesem Kampf zu beteiligen. Nummer eins, Sie müssen sich registrieren, um zu wählen, und Sie müssen wählen. Wählen zu gehen ist wichtig. Das wurde im vergangenen November deutlich. Bringen Sie Ihren Ehepartner, Ihre Familie, Ihre Freunde dazu, sich zu registrieren und zu wählen, aber auch nur dann, wenn sie die Rechte von Impfstoffen unterstützen, aber schwärmen Sie aus. Eine weitere wichtige Sache ist, dass Sie aus der Deckung kommen müssen. Sie können nicht gleichzeitig kämpfen und sich verstecken. Es hätte nie eine Schwulenrechtsbewegung gegeben, wenn sich keiner zu seiner Homosexualität bekannt hätte, und das Prinzip gilt auch für uns. Informieren Sie sich, bleiben Sie informiert. Lassen Sie sich auf die Mailingliste aller Redner des heutigen Abends und ihrer Organisationen setzen. Und bleiben Sie in Kontakt mit Ihren gewählten Vertretern. Rufen Sie sie an, schreiben Sie ihnen, tweeten Sie sie an, kommentieren Sie auf ihren Kanälen in den sozialen Medien, schicken Sie ihnen Informationen, lernen Sie ihre Mitarbeiter kennen.

John Gilmore: Und denken Sie daran, mit Freundlichkeit kommen Sie weiter als mit Aggression. Helfen Sie mit, ein Treffen in Ihrer Gegend zu organisieren und politische Aktionen zu planen, und spenden Sie an die Gruppen, die für Sie kämpfen. Nun, es könnte nicht mehr auf dem Spiel stehen. Es steht alles auf dem Spiel, Ihre Gesundheit, die Gesundheit Ihrer Kinder, ob Sie arbeiten können oder nicht, ob Sie Ihr Geschäft führen können, mit Menschen kommunizieren können, die mit Ihnen kommunizieren möchten, Ihr Recht zu reden, zu schreiben und sich auszudrücken, ohne die Einmischung von Big Tech oder der Regierung oder Big Pharma.

John Gilmore: Nun, es gibt eine Zeile von der Dichterin Audre Lorde, die mir in letzter Zeit häufig in den Sinn gekommen ist. Und sie schrieb dies bereits 1984, und ich denke, es trifft genau auf unsere Situation zu. Und was sie sagte, war: “Die Werkzeuge des Meisters werden niemals das Haus des Meisters niederreißen”, und wir versuchen, das Haus des Meisters niederzureißen. Es ist klar, dass die Titanen des Silicon Valley uns nicht erlauben werden, ihre Werkzeuge zu benutzen, Google, YouTube, Wikipedia, Facebook, Instagram, WhatsApp, sie alle, um das niederzureißen, was sie als ihr Haus ansehen. Sie fühlen sich von uns bedroht, weil wir die Wahrheit sagen. Und um uns daran zu hindern, die Wahrheit zu sagen, müssen sie uns daran hindern, zu kommunizieren. Del Bigtree wurde auf Facebook und YouTube gelöscht. Genauso wie Dr. Sherri Tenpenny. Bobby Kennedy und Children’s Health Defense sind in den sozialen Medien Opfer von Shadowbanning (heimlicher Verbannung). Und ich glaube, niemandem ist es mehr erlaubt, etwas auf Twitter zu sagen. Und ich bin sicher, dass es uns allen, die hier zuschauen und zuhören, wahrscheinlich schon passiert ist, dass Nachrichten auf Facebook und auf anderen Plattformen zensiert wurden. In unserem Kampf müssen wir also aufhören, die Werkzeuge des Meisters zu benutzen und stattdessen unser eigenes Haus und unsere eigenen Werkzeuge schaffen.

John Gilmore: Zum Glück sind wir nicht allein. Der Mainstream des politischen Handelns beginnt aufzuwachen, und es gibt ermutigende Zeichen da draußen. Kürzlich, in den letzten Wochen, führte Australien einen Gesetzentwurf ein, der Big Tech zwingen würde, Nachrichtenanbieter für Inhalte zu bezahlen. Aus diesem Grund hat Google gedroht, Suchdienste in Australien zu beenden. Sie werden sich im Grunde aus Australien zurückziehen, wenn das passiert. Aber es wird erwartet,… Es wird erwartet, dass der Gesetzentwurf verabschiedet wird, und wir werden bald sehen, was Google dann macht. Kürzlich wurden in Polen und Brasilien Gesetze eingeführt, die es Tech-Unternehmen verbieten, politische Kandidaten von einer Platform auszuschließen, so wie sie es mit Präsident Trump und anderen Kandidaten in den Vereinigten Staaten getan haben. Das ist also ein globales Problem.

John Gilmore: Um auf unser Land zu blicken, Floridas Gouverneur Ron DeSantis sagte vor einigen Wochen, sein oberstes gesetzgeberisches Ziel für 2021 ist es, Online-Zensur durch Big Tech zu verhindern.. Er will Social-Media-Unternehmen mit einer Geldstrafe von 100.000 Dollar belegen, wenn sie einen politischen Kandidaten von einer Plattform ausschließen, er will zensierten Nutzern erlauben, Social-Media-Unternehmen zu verklagen und Anti-Monopol-Klagen gegen Tech-Unternehmen zulassen. Die Dinge fangen also an, sich zu bewegen, aber wir können nicht auf die Politiker warten, wir alle müssen tun, was wir können, um die Zensur und das Ausspionieren von uns durch Big Tech zu stoppen. Auch hier müssen wir aufhören, die Werkzeuge des Meisters zu verwenden. Denken Sie daran: Alles, was im Internet kostenlos ist, bedeutet, dass Sie und Ihre Daten der Preis sind, den Sie für die Nutzung zahlen, was auch immer das ist.

John Gilmore: Das ist keine vollständige Liste, aber wir müssen anfangen, uns von den Werkzeugen des Meisters zu entfernen, und ich schlage vor, dass Sie Gmail oder andere E-Mail-Dienste, die Sie ausspionieren, nicht mehr benutzen. Sie können ein Produkt namens Proton Mail als Alternative verwenden. Löschen Sie Chrome oder Safari von Ihren Computern. Verwenden Sie Browser, die Sie nicht ausspionieren, wie Tor. Das schreibt sich T-O-R. Schauen Sie es sich an. Oder einen anderen Browser namens Brave. Hören Sie auf, die Suchmaschine von Google zu benutzen, sie ist unglaublich partaiisch und spioniert Sie aus. Es gibt noch eine andere Suchmaschine, die Sie nicht ausspioniert, sie heißt DuckDuckGo. Probieren Sie es aus. Hören Sie auf, Wikipedia zu benutzen. Das meiste davon ist von den PR-Firmen der Oligarchen geschrieben, also gehen Sie einfach woanders hin.

John Gilmore: Bereitet Euch darauf vor, liebe Leute, aus Facebook und Instagram rausgeworfen zu werden, es ist nur eine Frage der Zeit. Sammeln Sie also die Kontaktinformationen Ihrer Freunde, gute altmodische E-Mail-Adressen oder Telefonnummern, damit Sie in Kontakt bleiben können, wenn Sie weg vom Fenster sind. Es ist keine Frage, ob, es ist eine Frage des Wann. Wir müssen eine Alternative zu Facebook finden. Ich weiß nicht, was das sein wird, aber es wird bald unumgänglich sein. Es ist etwas, worüber wir kollektiv nachdenken müssen, wo wir hinwollen. Nun, das sind nur ein paar wesentliche Schritte, die wir unternehmen können, um für die Gesundheit unserer Familie zu kämpfen und im Grunde für die Grundlage der Demokratie zu kämpfen, denn das ist es, was hier auf dem Spiel steht. Es geht nicht nur um Impfungen, es geht um viel, viel mehr als das. Damit, liebe Leute, ich bin John Gilmore, und Sie können sich auf Facebook in die E-Mail-Liste des Autism Action Network eintragen, zumindest können Sie das jetzt noch, aber wahrscheinlich nicht mehr lange. Also, vielen Dank.

Maureen McDonnell: Vielen Dank, John, vielen herzlichen Dank. Ich mache diese Art von Foren seit etwa 30 Jahren, und das Schöne an dem Punkt, an dem wir jetzt angelangt sind, ist, dass wir wirklich unsere Macht erkennen. Unsere Macht ist das Zusammensein, unsere Macht ist Einheit, unsere Kraft liegt in der Zusammenarbeit, sie baut unsere Stärke und Effektivität als Bewegung auf. Es ist also so wunderbar, heute Abend alle zu hören, es ist so wunderbar, die Energie zu spüren, die in all diesen verschiedenen Gruppen auf der ganzen Welt entsteht. Wir vereinen uns unter dem Dach der Wahrheit. Damit möchte ich nun unseren letzten Redner vorstellen. Del Bigtree ist eine der führenden Stimmen der Bewegung zur Aufklärung über die Risiken von Impfungen. Seine Karriere als mit dem Emmy Award preisgekrönter Produzent der CBS-Talkshow “The Doctors” änderte sich grundlegend, als er den Dokumentarfilm “Vaxxed: From Cover-Up to Catastrophe” (“VAXXED: Die schockierende Wahrheit”) produzierte, dem zugeschrieben wird, eine Revolution gegen die pharmazeutisch-tyrannische Tyrannei auf der ganzen Welt zu entfachen. Jetzt ist Dels Internet-Nachrichtensendung The HighWire, die wir alle kennen, das am schnellsten wachsende Programm im Bereich der naturgemäßen Gesundheit mit über 75 Millionen Aufrufen.

Maureen McDonnell: Seine Non-Profit-Organisation, das Informed Consent Action Network oder ICAN, führt weltweite Untersuchungen über Medikamenten- und Impfstoffbetrug an, die bereits zu mehreren siegreichen Prozessen gegen US-Regierungsbehörden wie HHS, NIH, CDC, FDA und so weiter geführt haben. Aber Del ist wahrscheinlich am besten bekannt für seine kraftvollen Reden, die schockierende Wahrheiten hinterlassen, für seinen Witz, denn wie der irische Dramatiker Oscar Wilde einmal sagte: “Wenn du den Leuten die Wahrheit sagst, bringst du sie besser zum Lachen, sonst bringen sie dich vielleicht um.” Del hat also diesen Witz. Und damit und mit seiner dynamischen Leidenschaft, meine Damen und Herren, präsentiere ich Ihnen den unübertroffenen Del Bigtree.

Del Bigtree: Ich danke Dir vielmals. Und ich möchte allen danken, die ein Teil dieses unglaublichen Abends waren und alle…

Maureen McDonnell: Wir können dich nicht sehen oder hören, Del.

Curtis Cost: Sieht aus, als wäre die Verbindung unterbrochen worden.

Maureen McDonnell: Uh-oh. Okay, ich hole Jimmy her. Tut mir leid, Leute. Sorry, Leute.

Curtis Cost: Nun, ich weiß, dass wir die Sache wieder auf die Reihe bringen werden, aber ich hoffe, dass jeder diese Veranstaltung genießt und anfängt, Fragen zu stellen. Ich weiß, dass eine Reihe von Leuten – Freunde von mir, die hier zuhören – mir gesagt haben, dass sie sich impfen lassen wollen, dass sie es sehr ernst meinen mit der Impfung, und ich hoffe, dass diese Veranstaltung sie dazu bringt, sich das noch einmal gut zu überlegen. In der Tat war die Schwester eines Freundes, Jamie, wirklich entschlossen, diesen Impfstoff zu bekommen. Wir waren miteinander befreundet, als wir Kinder waren, aber jetzt habe ich seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr gehabt. Und Jamie dachte zunächst, ich sei verrückt, aber nachdem er monatelang mit mir geredet hatte, hat er jetzt erkannt, dass ich doch nicht so verrückt bin, er hat jetzt seine Schwester davon überzeugt, sich nicht impfen zu lassen. Sie hat heute mein Buch bestellt und sie hat sich für diese Veranstaltung angemeldet. Okay, wir haben Del, okay. Also Maureen, was hältst du von dem, was du bis jetzt gehört hast?

Maureen McDonnell: Oh meine Güte. So unglaublich, einfach so tolle Informationen, die wir alle brauchen, wenn wir fundierte Entscheidungen treffen wollen. Und es ist so schwer, diese Informationen zu finden, du weißt, wie wir alle wissen. Wir haben… Del, bist du online? Ja, wir haben Familienmitglieder, die Ärzte sind, und liebe Freunde, die im Mainstream-Narrativ gefangen sind. Und wie wir alle wissen, werden die Mainstream-Medien zu 70 % von Big Pharma finanziert, so dass natürlich das Narrativ, das die Menschen durch CNN und Fox und all diese Sender und Zeitungen vermittelt bekommen, das typische Narrativ sein wird, dass wir in Angst leben müssen, dass wir unsere Mitmenschen meiden müssen, dass wir uns Masken aufsetzen müssen, dass wir diese giftige Injektion vornehmen lassen müssen, und wir müssen wirklich… Heute Abend geht es darum, tiefer, über die Angst hinweg und in die Fakten zu schauen, und die Wissenschaft richtig zu verstehen, so dass wir gute Entscheidungen für uns und unsere Familien treffen können.

Curtis Cost: Ich glaube, wir haben Del zurück. Wenn es Ihnen, den Zuhörern gefallen hat, was Sie gehört haben, dann werden Sie bitte Mitglied von Millions Against Medical Mandates und werden Sie Mitglied von Children’s Health Defense, denn wenn Sie Mitglied werden, erhalten Sie unter anderem Benachrichtigungen über kommende Veranstaltungen. Wenn wir also Vorträge haben, wenn wir Demonstrationen haben, wenn wir andere Foren haben, dann werden Sie darüber auf dem Laufenden gehalten. Sie erhalten auch Updates zu Nachrichten und Berichten, insbesondere zu medizinisch relevanten Berichten über Impfstoffe und andere Themen, die Sie normalerweise nicht in den Mainstream-Medien finden. Daher ermutige ich alle, Mitglied von Children’s Health Defense zu werden, Mitglied von Millions Against Medical Mandates zu werden und sich zu engagieren. Wir arbeiten an vielen verschiedenen Projekten und Sie können dabei mitmachen. Und ich kenne einige Leute, wenn sie mich erreichen oder mein Buch bestellen wollen, bestellen Sie mein Buch nicht bei Amazon, da gibt es Probleme.

Curtis Cost: Sie können auf meine Website gehen, http://www.vaccinesaredangerous.blogspot.com. Nochmals: http://www.vaccinesaredangerous.blogspot.com. Sie können mein Buch bestellen, und ich antworte auf E-Mails über meine Website. Und eine Menge der Gäste, die hier sind – wenn Sie einige der Gruppen kontaktieren möchten, fragen Sie bei Children’s Health Defence nach, dann können Sie mit einigen der Redner in Kontakt treten. Und viele dieser Redner haben Webseiten, sie haben YouTube-Kanäle. Und Mr. Kennedy… Wenn Sie sich über all die großartigen Reden und Analysen informieren wollen, die Mr. Kennedy im letzten Jahr oder so veröffentlicht hat, gehen Sie einfach zurück auf Children’s Health Defense. Sie können viele seiner Reden finden, einschließlich der Reden in Deutschland und anderen Teilen der Welt, einschließlich des Harlem Vaccine Forums, an dem er teilgenommen hat, das trotz der Dinge, die passiert sind, ein monumentaler Erfolg war. Mary, Mary Holland, möchtest du ein paar Kommentare dazu abgeben, wie du die Veranstaltung bisher empfunden hast?

Mary Holland: Sicher. Ich hoffe, dass das, was da vor sich geht, nicht die Zensur ist, die ich befürchte, aber ich möchte nur, dass die Leute wissen, dass, wenn wir Del aus irgendeinem Grund nicht sofort wieder auf Sendung bringen können, wir dafür sorgen werden, dass seine Rede auf der Website von Children’s Health Defense zu sehen ist, und dass sie auf der MAMM-Website zu sehen ist und auf jeder anderen Website, die uns einfällt, denn es ist absolut inakzeptabel, dass diese wahrheitsgetreuen, erwünschten Informationen zensiert werden. Und es gibt einen Grund dafür, dass die freie Meinungsäußerung im Ersten Verfassungszusatz steht, denn jedes andere Recht hängt vom Recht auf Redefreiheit ab. Die Demokratie hängt davon ab, die Versammlungsfreiheit hängt davon ab, das informierte Einverständnis hängt davon ab. Wenn dies also ein Versuch ist, Del Bigtrees Fähigkeit, dieses Publikum zu erreichen, zu vereiteln, bin ich entsetzt, und wir werden das nicht hinnehmen und wir lassen uns nicht zensieren.

Curtis Cost: Richtig, und wir haben gerade mit dieser Veranstaltung gezeigt, was wir tun können, wenn wir uns zusammenschließen. Dies war ein gemeinsamer Einsatz von vielen verschiedenen Gruppen: MAMM, Children’s Health Defense und eine Menge anderer Gruppen im ganzen Land.

Maureen McDonnell: Curtis? Curtis? Ich habe Del jetzt am Telefon. Del, danke, dass du angerufen hast, und ich habe dich auf Lautsprecher gestellt, und ich hoffe, dass das an das Zoom-Publikum von fast 10.000 Menschen weitergegeben wird.

Del Bigtree: In Ordnung. Also, offensichtlich haben wir keine Ahnung, was hier los ist. Es ist eine Ironie, dass das, was ich zu sagen versuche, ist, dass die Zensur wirklich extrem geworden ist, und ich habe meinen Instagram-Kanal dauerhaft verloren, und so auch Robert Kennedy Jr. Sein Instagram-Kanal ist jetzt abgeschaltet, soweit wir das sagen können. Wir wurden in den Medien in den letzten paar Tagen deutlich gewarnt, dass Facebook und Instagram alle Unterhaltungen auf ihren Plattformen entfernen würden, die entweder in Frage stellten, ob dieser Impfstoff in der Lage sei, die als SARS-CoV-2 bekannte Infektion oder die Übertragung zu stoppen. Ich wollte ein Video abspielen, in dem alle, einschließlich Tony Fauci, die WHO, Moderna und Pfizer, zugeben, dass sie es nicht wissen, dass sie keinen Beweis dafür haben, dass dieser Impfstoff tatsächlich die Infektion oder die Übertragung stoppt. Der Punkt ist also, dass Facebook und Instagram jetzt nach außen hin gesagt und erklärt haben, dass sie Beweise nicht mehr auf ihren Plattformen zulassen werden. Wir sind in den Vereinigten Staaten von Amerika offiziell in die Bücherverbrennung eingetreten, die Zerstörung des Ersten Verfassungszusatzes. Das mag der Grund sein, warum ich nicht online komme. Ich weiß nicht, ob Zoom dabei mitmacht oder was, wir werden versuchen, herauszufinden, ob dies ein Fehler auf unserer Seite ist.

Del Bigtree: Aber ich möchte diesen Moment nutzen, um zu sagen, dass wir jeden brauchen werden, um ein bisschen tiefer zu graben, um ein bisschen härter zu arbeiten. Nichts von diesen Dingen würde passieren, wenn wir keinen Einfluss hätten. Wir wären nicht in dieser Position, wir würden nicht zensiert werden, wenn wir eine Botschaft hätten, die niemanden interessiert. Aber stattdessen heißt es in den Schlagzeilen, dass 51 % der Menschen in ganz Amerika diesen COVID-19-Impfstoff ablehnen. Zum ersten Mal haben wir in unserem Team Ärzte aus vielen Bundesstaaten, die behaupten, dass 50 % der Ärzte an vorderster Front den Impfstoff ablehnen, 75 % der Pflegerinnen und Ärzte in Pflegeheimen, die den Impfstoff ablehnen. Wir haben 50.000 Wissenschaftler und weltbekannte Virologen und Ärzte auf der ganzen Welt, die die Great Barrington Declaration unterschrieben haben, die besagt, dass diese COVID-Pandemie falsch gehandhabt wurde, es hätte keine Masken geben sollen, außer für diejenigen, die sehr anfällig sind, diese 0,4 %, das stimmt, 0,4 %, um die sich alles dreht, die ein hohes Risiko haben. 99,6% der Weltbevölkerung haben das, was als milde Symptome beschrieben wird.

Del Bigtree: Und jetzt haben wir einen Impfstoff, der gefährlich ist, wir sehen Todesfälle. Und ich wollte auf das größte Problem hinweisen, das der Immunverstärkung, das wir bei den Tierversuchen gesehen haben und das die Tiere in den Tierversuchen durchweg getötet hat. Sogar Moderna und Pfizer geben zu, dass wir nicht wissen, ob wir dieses Problem überwunden haben. Das heißt, wenn sie versuchen, uns zu zensieren oder uns zu Fall zu bringen, weil wir sagen, dass der Impfstoff gefährlicher oder tödlicher sein könnte als das Virus selbst, werden wir das erst in ein oder zwei Jahren wissen, wenn die geimpften Menschen mit zukünftigen Mutationen des Coronavirus in Kontakt kommen. Wenn das, was mit den Labortieren passiert, auch mit den Menschen passiert, die diesen Impfstoff erhalten haben, könnte es passieren, dass die Leute um uns herum auf der Straße zusammenbrechen. Wir könnten möglicherweise beobachten, wie sich die Sterberate von 0,4 % in eine Sterberate von 2 % verwandelt. Oder 5% oder vielleicht 10%. Was passiert, wenn es 50% oder mehr sind? Es wird keine Möglichkeit geben, diese Impfstoffe aus den Menschen herauszubekommen. Es wird nichts geben, was wir tun können.

Del Bigtree: Sie haben heute Abend all diese wissenschaftlichen Fakten gehört, und jeder hier trifft mutig diese Aussagen, wie auch ich es jede Woche auf thehighwire.com tue, wir treffen diese Aussagen mit Mut und Leidenschaft und dem Glauben, dass die Wahrheit wirklich siegen wird. Also für alle da draußen, es tut mir leid, dass ich meinen Video-Feed verloren habe, aber wisst ja, das sind die Zeiten, in denen wir leben. Bitte, wie John Gilmore sagte, gehen Sie zu Children’s Health Defense, gehen Sie auf meine Website thehighwire.com und tragen Sie sich in unsere E-Mail-Liste ein, damit wir Ihnen die Informationen, die wir jede Woche bereitstellen, liefern können, egal, was sie versuchen, mit uns in den sozialen Medien zu machen, selbst wenn sie versuchen, unsere Websites zu schließen. Es kann darauf hinauslaufen, dass wir ein Video von unserer Show schicken. Wenn es das ist, was es braucht, werden wir da sein. Wir sind der Untergrund, wir gewinnen, wir sind jetzt in der offensiven Position, und sie sind in Schwierigkeiten. Und sie werden tun, was auch immer sie für nötig halten, vielleicht werden sie sogar versuchen, eine Form des Kriegsrechts auszurufen oder Impfpässe als Voraussetzung dafür einführen, dass man ein Flugzeug besteigen darf. Aber seid gewiss, das Informed Consent Action Network kämpft, wir gewinnen Prozesse. Wir haben die Verpflichtung zur Grippeimpfung in Massachusetts gekippt, eines der ersten Mandate, das jemals zu Fall gebracht wurde.

Del Bigtree: Wir gewinnen Prozesse gegen Arbeitgeber, die versuchen, Angestellten die Impfung aufzuzwingen. Wir brauchen Ihre Hilfe, ebenso wie all diese großartigen Redner und ihre gemeinnützigen Organisationen, die heute Abend gesprochen haben. Ich möchte mich bei allen für diese Gelegenheit bedanken, und Sie sollen einfach wissen, dass jeder einzelne Mensch jetzt gebraucht wird. Jeder, mit dem Sie sprechen. Jede Person, die Sie aufwecken, bringt uns jetzt entscheidend weiter. Wenn wir bei 50% sind, die diesen Impfstoff ablehnen, dann sind wir morgen bei 51%, und dann bei 52%. Wir bewegen uns zum ersten Mal in Richtung eines mächtigen Abstimmungsgremiums, das die Zukunft dieser Nation und der Welt beeinflussen wird. Ich möchte, dass jeder ein positives Gefühl dabei hat und weiß, dass wir wirklich gewinnen, vor allem wegen all der großartigen Redner, mit denen ich heute Abend diese Bühne geteilt habe, und den anderen mutigen Menschen, die sich heute Abend nicht bei uns einschalten konnten und die die Wahrheit verbreitet haben. Und Ihre Hilfe bei der Verbreitung dieser Videos und der Arbeit, die wir tun, macht das alles möglich, und deshalb denke ich, dass die Tage des Regimes gezählt sind, das jetzt seine allerletzten verzweifelten Rettungsversuche – die Zensur und das Kriegsrechts – aufbietet, um zu versuchen, die Wahrheit zu stoppen. Das hat in der Geschichte noch nie funktioniert. Jedes Regime wie dieses fällt. Und genauso wie diese gefallen sind, glaube ich, dass auch dieses Regime fallen wird. Ich danke Ihnen für Ihre Zeit. Gott segne Sie alle, und möge Gott über uns alle wachen.

Maureen McDonnell: Ich danke dir, Del. Ich danke dir vielmals. Das war so überzeugend. Ich habe das Gefühl, dass ich gerade Winston Churchill zugehört habe. Und das war großartig. Vielen Dank, dass du angerufen hast. Zum Abschluss dieses Abends möchte ich alle daran erinnern, dass dieser Abend aufgezeichnet wurde und auf der CHD-Website verfügbar sein wird. Ich möchte auch eine sehr wichtige Ankündigung machen, dass es ein globales Projekt gibt, um unerwünschte Impfstoffereignisse auf der ganzen Welt in einer leicht zugänglichen Datenbank namens VaxxTracker zu verfolgen, die für jedes Land abrufbar ist. Und für weitere Informationen darüber, wie Sie eine unerwünschte Reaktion melden können, also eine weitere oder eine Ergänzung zu einer schon vorhandenen, können Sie auf die CHD-Website gehen und dort werden Sie mehr Informationen über VaxxTracker erhalten. Aber wie jeder heute Abend sagte, unsere Macht liegt darin, in Verbindung zu bleiben. Gehen Sie auf die Websites all dieser Redner. Melden Sie sich als Mitglied bei CHD an. Gehen Sie zu MAMM, wir senden Ihnen Benachrichtigungen. Schließen Sie sich den Millionen und Abermillionen von Menschen an, die sich dieser Tyrannei widersetzen und für die Wahrheit kämpfen. Das Autism Action Network. Und um es zu wiederholen, Ihre Fragen, die in Ihrem Chat und im Q&A-Bereich sind, wir werden diese durchgehen, wir werden unsere Diskussionsteilnehmer dazu bringen, einige von ihnen zu beantworten, wir werden sie in einem Dokument zusammenstellen und sie Ihnen zur Verfügung stellen.

Maureen McDonnell: Also, für jeden, der sich eingeschaltet hat und bei uns geblieben ist, durch all diesen Irrsinn und die Big Tech Intervention hier hindurch, was in gewisser Weise ein Deplatforming ist, – wir können Ihnen nicht genug danken. Wir sind die Zukunft, wir sind der Wandel. Wir müssen füreinander da sein, und wir müssen für die Wahrheit kämpfen. Also, vielen Dank, dass Sie heute Abend wieder mit dabei waren. Gott segne Sie alle.

„This is a perfectly designed

kill machine!“

8 WAYS MRNA COVID VACCINE CAN KILL YOU — Forbidden Knowledge
THE COVID-19 EXTINCTION LEVEL EVENT — The Millennium Report
BBC mislead with child vaccination video — The Hart Group
The Covid Cult — Symposium With Ron Paul
Experimental vaccine death rate for Israel’s elderly 40 times higher than COVID-19 deaths: researchers — Life Site News
Deadly Shots And Third Strand DNA – Interview with Anthony Patch (2014) — Rumble
5 Doctors Agree that COVID-19 Injections are Bioweapons and Discuss What to do About It — Rumble
The Gates Foundation is Repeating the Errors of Mao — YouTube
A year of fear: Dr Gary Sidley analyses the language of fear that has been peddled throughout the pandemic — The Critic
Connecticut Publishes Moderna COVID Vax Ingredients: DEADLY POISON „SM-102 – Not for Human or Veterinary Use“ — Hal Turner Radio Show
The Warnings Are Clear: Vaccinating Kids for COVID Is a Dangerous Gamble — The Defender
FAMILY FINANCIAL DISCLOSURE FORM FOR COVID-19 INJECTIONS — Solari Report
Jennifer Arcuri thread — Twitter
Catherine Austin Fitts, The Injection Fraud – It’s Not a Vaccine — The Duran

LIVE NOT BY LIES — The Aleksandr Solzhenitsyn Center
What Happened Last Year: A Macro Look Ecological & Public Health Crisis — YouTube
The New Nuremberg Trials 2021 — Breaking News
Life Insurance & COVID-19; Something Doesn’t Make Sense — Zero Hedge
Viruses, Vaccines, Science, and the „Progress Trap“ — Daniel Pinchbeck
A summary of the UN Convention on the Rights of the Child [PDF] — UNICEF
A MILLION IN MOTION | The Month the Tide Turned | London May 2021 — YouTube
Dr. Reiner Fuellmich – ‘WE’RE ABOUT TO REACH THE TIPPING POINT’ — The Liberty Beacon
DR. JUDY MIKOVITS WARNS SPIKE PROTEIN „VACCINE“ INJECTIONS MAY KILL 50 MILLION AMERICANS — Bitchute
Vaccine Remorse: Got the Shot? Judy Mikovits On What to Do About It — Plague The Book
Open Letter to a Friend Who „Tested Positive“…and Should Have Known Better — Off Guardian

Covid Vaccines May Bring Avalanche of Neurological Disease — Joseph Mercola
Psychopathy and the Origins of Totalitarianism — New Discourses
Bribing, Incentivizing, and Threatening Termination Over Covid Vaccines: Is It Legal? — Corey’s Digs
The Demonization of the Unvaxxed — Karen Hunt
Definitely Not a Cult — Paul Joseph Watson
Dr Byram Bridle, Professor of Viral Immunology: The Spike Protein in the Covid Vaccines is a Very Dangerous Toxin — The White Rose
‘Urgent’ British report calls for complete cessation of COVID vaccines in humans — America’s Frontline Doctors
An Integrous Judge & Vallance’s Prior Knowledge of Adverse Events — The Bernician
Shocking Live Blood Analysis After Vax — Rense

Sherri Tenpenny

Sherri Tenpenny
Kurzhaarige blonde Frau auf einer Bühne, die in ein Headset-Mikrofon spricht, eine Jacke mit Tierstreifen, eine nackte Glühbirne und ein drapiertes Tuch hinter sich trägt
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Besetzung Osteopathischer Arzt
aktive Jahre 1986–heute
Bekannt für Anti-Impfstoff-Aktivismus
Bemerkenswerte Arbeit
Nein zu Impfstoffen sagen

Sherri J. Tenpenny ist eine amerikanische Anti-Impf- Aktivistin, die die widerlegte Hypothese unterstützt , dass Impfstoffe Autismus verursachen . [1] Als osteopathische Ärztin ist sie Autorin von vier Büchern gegen Impfungen. Eine Vortragsreise durch Australien im Jahr 2015 wurde aufgrund eines öffentlichen Aufschreis über ihre Ansichten zu Impfungen, die dem etablierten wissenschaftlichen Konsens widersprechen, abgesagt . [1] Eine Analyse des fertig Zentrum für Countering Digital – Hass – Schluss gekommen , dass Tenpenny unter dem Top zwölf Menschen verbreitet COVID-19 Fehlinformationen und pseudoscientific anti-Impfstoff Fehlinformation aufSocial-Media- Plattformen. Sie hat fälschlicherweise behauptet, dass die Impfstoffe Menschen magnetisieren und sie mit Mobilfunkmasten verbinden. [2] [3] [4]

Ausbildung und Karriere

Tenpenny graduierte 1980 mit einem Bachelor of Arts an der University of Toledo und erhielt 1984 einen Doktortitel in osteopathischer Medizin am Kirksville College of Osteopathic Medicine in Missouri . [5]

Von 1986 bis 1998 war Tenpenny Direktor der Notaufnahme am Blanchard Valley Hospital in Findlay, Ohio . 1994 eröffnete sie eine osteopathische Praxis und gründete 1996 und 2011 zwei weitere Praxen. [6]

Tenpenny hatte für Februar 2015 eine Vortragstournee in Australien geplant, aber im Januar, nachdem Einwände gegen ihre Ansichten gegen die Impfung erhoben wurden, sagten alle Veranstaltungsorte, an denen sie sprechen sollte, die Gespräche ab und die Tour wurde abgesagt . [7] [8] Tenpenny wurde vom Stop The Australian Anti-Impfungsnetzwerk für „Gefährdung der Gesundheit der Menschen“ und „Zielsetzung auf gefährdete Eltern“ kritisiert. [6]

Seit 2017 halten Tenpenny und ihr Geschäftspartner Matthew Hunt einen sechswöchigen Kurs mit dem Titel „Mastering Vaccine Info Boot Camp“ im Wert von 623 US-Dollar ab, der „Samen von Zweifeln“ in Bezug auf Informationen zur öffentlichen Gesundheit säen soll. Während des Kurses erklärt Tenpenny ihre Ansichten zum Immunsystem und zu Impfstoffen, und Hunt weist die Teilnehmer an, wie sie im Gespräch am besten Überzeugungstaktiken anwenden können, um die Informationen zu kommunizieren. [9]

Hier der „Mimikarma-Faktencheck“ – Mehr Belustingung als Faktenbasiert!

https://www.mimikama.at/aktuelles/faktencheck-aerztin/

 

 

Bitte unterstützen Sie unsere Freie- und unabhängige Medienarbeit
https://outoftheboxmedia.tv/unterstuetzung/

Von Manuel Cornelius Mittas

Freier Journalist, Video-Reporter, Mediengestalter, DJ & Musiker,