Mit Hubsi Kramar durfte ich ein der wenigen Aktivisten der Linken Szene (ich ziehe diese Ideologischen Grenzen persönlich nicht, aber leider doch noch die Meisten) mit Hirn und Weitblick, interviewen der in unserem Gespräch beweist das Regime Changes, Bilderberg, 9/11 und unsere Geldschöpfung keine Verschwörungstheorien sind. Er zeigt aber auch auf das es eine Rote Linie gibt die man nicht zu überschreiten hat. Dennoch nennt er Medienlügen, Propaganda und vieles mehr

NOSTALGIE #02: Im Gespräch mit Hubsi Kramar (Schauspieler & Aktivist)

 

Wenn alle “Links-Links-Orientierten” so denken würden wie ein Hubsi Kramar, wären wir als Gesellschaft noch einen Sprung weiter!

 

Bitte unterstützen Sie unsere Freie- und unabhängige Medienarbeit
(sofern Sie können) 

https://outoftheboxmedia.tv/unterstuetzung/

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

NOSTALGIE: Im Gespräch mit dem NSA Whistleblower William “Bill” Binney zu 9/11

  NOSTALGIE: Im Gespräch mit dem NSA Whistleblower W...

BÜCKBLICK: Ukraine – Die Identitäre Bewegung und Azow: Eine fragwürdige Verbindung?!

      IDENTITÄRE BEWEGUNG UND AZOW: EINE FRAGW...

Das Wort zum Tage ++ Putin macht DEN Schachzug

  Das Wort zum Tage ++ Putin macht DEN Schachzug Das...

Von MCM

Freier Journalist, Video-Reporter, Mediengestalter, DJ & Musiker,