Spaziergang für Frieden und Grundrechte ++ Heldenplatz Wien – 30.1.21

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Am Samstag dem 30.1.2021 sollte ein friedlicher Spaziergang für Frieden und Grundrechte vom Heldenplatz beginnend, abgehalten werden. Doch als ich mit meinem Kameramann vor Ort eintraf erfuhr ich bereits das Jenny Klaus von der Polizei verhaftet und in ein Anhaltezentrum gebracht werden sollte. Ich stürmte natürlich nach meinem Aufsager sofort zum Polizei-Gefangenenwagen und hört Jenny nur “Frieden, Wahrheit und Souverinät” schreien, der Wagen war allerdings nicht einsehbar und so holte ich mir von anwesenden Beamten die notwendigsten Informationen.

Jenny Klaus ist mittlerweile wieder frei und es geht ihr soweit gut.

Ich versuchte dann meinen Job als Journalist best möglichst weiter zu führen und wurde letzten Endes neben nahezu allen Teilnehmern, ebenso mit einer Anzeige konfrontiert. Jedoch weiß ich jetzt schon das auch diese nach einem Einspruch, wieder fallen gelassen wird, da sämtliche Maßnahmen nach wie vor “illegal” sind, vor allem mich mit Attest zu nötigen eine Maske zu tragen ist schon mehr als dreist und für mich Gesundheits-gefährdend!

Hier findet Ihr das Video mitsamt einiger Stimmen und Impressionen, auf einen Demonstranten kamen geschätzt, 5 Polizisten, mit Helmen und Schlagstöcken, nicht gerade de-eskalierend!

Nach meiner Anzeige wurde ich von RUPLY – sprich Russia Today, interviewed.

Sollte ich in den Masken-Medien Fotos von meiner Anzeige mit verleumderischen Textpassagen, ala “Rechtsextrem” etc vorfinden, werde ich diese Medien, nach Rücksprache mit meinem Anwalt, alle wegen Verleumdung, klagen!

Bitte kommt morgen ALLE um 13 Uhr zum Maria-Theresien Platz, mal sehen ob die Polizei sich selbiges vorgehen gegen Tausende Menschen ebenso traut, oder ob sie bewusst gewaltsame Bilder erzeugen möchten.

Hier finden Sie einen Beitrag wo ich mich ohne Probleme in Supermärkten bewegen und auch einkaufen kann und weiter unten finden Sie eine Anzeige gegen Kanzler Kurz, Innenminister Nehammer und Gesundheitsminister Anschober:

Unterstützen Sie unsere Freie- und unabhängige Medienarbeit – weitere Infos finden Sie hier:
https://outoftheboxmedia.tv/unterstuetzung/

Das könnte interessant sein

Die große AUF1-Dokumentation „20 Jahre 9/11“

Werbung
Werbung
[the_ad_...
MANU´s wunderbare Welt des Schwachsinns #12 – Verleumdung, Fake News und vieles mehr

Werbung
Werbung
[the_a...

Werbung