Dank eines Zuschauers wurde ich heute wieder auf das zeitlose und wertvolle Interview von Alex Jones mit dem mittlerweile verstorbenen Hollywood-Regisseur, Aaron Russo, aufmerksam gemacht. 14 Jahre sind also mittlerweile vergangen. Da wurde mir wiedermal bewusst, das Zeit, ein wertvolles Gut ist. Das schneller vergeht als einem lieb ist.

Darum sollten wir in dieser Zeit umso bewusster handeln, denken und fühlen. Diese Zeit ist in ihrer Brisanz aktuell gerade äußerst spannend und Weg weisend. Es liegt gerade jetzt mehr denn je, an jedem einzelnen, seinen Beitrag zu einer Veränderung, zu einer neuen, aber besseren Welt, beizutragen.

Es ist schon etwas seltsam dieses Zeitdokument nochmals aus der heutigen Sicht zu betrachten. Ich danke dem Zuschauer für den Link. Es ist nicht verkehrt sich Russos Aussagen nochmals und immer wieder, anzusehen., heute wissen wir das Russo Recht behalten sollte, mit vielem von dem was er Alex Jones, bzw uns, erzählte.
Gerade der Film „Die Glücksritter“ ist voller Symbolik und versteckten Hinweisen, auf einige Dinge – die Russo dank seiner Einblicke in die MK Ultra, Mind-Control Traumfabrik, uns codiert und später, kurz vor seinem Tode, in diesem Interview erzählte.

Unvergessen, Aaron Russo. Ruhe in Frieden, wir danken Dir für Deinen Mut die Dinge zu nennen, Du warst für meinen Aufwach-Prozess sehr wichtig. Danke, wir tragen die Fahne weiter und werden es nicht zulassen das diese Satanisten ihren Plan zu Ende spielen können.

Nick Rockefeller zu Aaron Russo:“Was kümmert dich der Rest der Leute,du Trottel?“
Aaron Russo (undnicht etwa Donald Trump)
schildert im Durchgang duch seine
berufliche Karriere die verschiedensten
Facetten und Erscheinungsweisen der
Korruption des „Tiefen Staates“ in
den Vereinigten Staaten
von Amerika:“Diese Leute kontrollieren
das Geld. Deshalb stellen sie all
ihre Regeln auf. Und setzen alle
Regeln durch, die sie wollen.
(…) Sie manipulieren die
Wirtschaft mit Ziffern in
Computern. (…) Er
(Nick Rockefeller) versuchte,
mich zu rekrutieren – und ich habe
das Angebot ausgeschlagen.“

„Keine Frage, dass
wir in der Tyrannei leben!“„Sobald wir lernen,nicht mit ihnen zu kooperieren,gewinnen wir das Spiel.“Der Grund seines Todesbleibt umstritten.

Ein ins Deutsche übersetzterFilm von ihm:

America – Freedom to Fascism (Deutsch)

[xyz-ihs snippet=“1″]

PAYPAL UNTERSTÜTZUNG
Other Amount:

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

DENKanstoß Oktober und 3 Österreicher für Österreich – Mittwoch, 20.10.2021 – ab 17Uhr LIVE

  DENKanstoß Oktober und 3 Öst...

Die große AUF1-Dokumentation „20 Jahre 9/11“

[the_ad_...

Das Wort zum Tage #86 – Der große Plan?! AMS, Epstein BVT

  [the_a...

Von MCM

Freier Journalist, Video-Reporter, Mediengestalter, DJ & Musiker,