Seit Tagen kursiert die nachfolgende Nachricht als Regierungsleak eines angeblichen Kanadischen Regierungs-Insiders im Netz, doch das Ganze ist so plausibel sich das für manche auch lesen mag, ein glatter Fake bzw Hoax!

Vermutlich mit dem Ziel die Wahrheitsbewegung A, in die Irre zu führen und B, weiters auch damit zu diskreditieren, denn diese Nachricht schlug vor allem in Canada und den USa, hohe Wellen.

Hier der Pseudo-Leak:

Ich möchte Ihnen einige sehr wichtige Informationen geben. Ich bin ein Komiteemitglied innerhalb der Liberalen Partei Kanadas.


Ich sitze in mehreren Ausschussgruppen, aber die Informationen, die ich zur Verfügung stelle, stammen vom Ausschuss für strategische Planung (der vom PMO gesteuert wird). Ich muss damit beginnen, dass ich das nicht gerne mache, aber ich muss. Als Kanadier und vor allem als Eltern, die nicht nur meinen Kindern, sondern auch anderen Kindern eine bessere Zukunft wünschen. Der andere Grund, warum ich dies tue, ist, dass ungefähr 30% der Ausschussmitglieder mit der Richtung, in die Kanada gehen wird, nicht zufrieden sind, aber unsere Meinungen wurden ignoriert und sie planen, ihre Ziele voranzutreiben.

Sie haben auch sehr deutlich gemacht, dass nichts die geplanten Ergebnisse aufhalten wird. Der Fahrplan und das Ziel wurden vom PMO festgelegt und lauten wie folgt: Phase der sekundären Sperrbeschränkungen auf rollierender Basis, beginnend mit den wichtigsten Ballungsräumen zuerst und nach außen expandierend.

Voraussichtlich bis November 2020. Beschleunigen Sie den Erwerb (oder den Bau) von Isolationsanlagen in allen Provinzen und Territorien. Voraussichtlich bis Dezember 2020. Täglich werden neue Fälle von COVID-19 über die Testkapazität hinaus ansteigen, einschließlich einer Zunahme der COVID-bedingten Todesfälle nach denselben Wachstumskurven. Voraussichtlich Ende November 2020. Vollständige und vollständige sekundäre Sperrung (viel strenger als die Beschränkungen für die erste und zweite rollierende Phase).

Voraussichtlich Ende Dezember 2020 – Anfang Januar 2021 Reform und Ausweitung des Arbeitslosenprogramms auf das universelle Grundeinkommensprogramm. Voraussichtlich im ersten Quartal 2021. Projizierte COVID-19-Mutation und / oder Koinfektion mit dem Sekundärvirus (als COVID-21 bezeichnet), die zu einer dritten Welle mit einer viel höheren Sterblichkeitsrate und einer höheren Infektionsrate führt.

Voraussichtlich bis Februar 2021. Täglich neue Fälle von COVID-21-Krankenhausaufenthalten und Todesfällen im Zusammenhang mit COVID-19 und COVID-21 werden die Kapazität der medizinischen Versorgungseinrichtungen übersteigen. Voraussichtliches Q1 – Q2 2021.

Erweiterte Sperrbeschränkungen (als dritte Sperrung bezeichnet) werden implementiert. Es werden vollständige Reisebeschränkungen auferlegt (einschließlich zwischen Provinzen und zwischen Städten). Voraussichtliches 2. Quartal 2021. Übergang von Einzelpersonen in das universelle Grundeinkommensprogramm. Voraussichtlich Mitte des zweiten Quartals 2021. Voraussichtliche Ausfälle der Lieferkette, Lagermangel, große wirtschaftliche Instabilität.

Voraussichtlich Ende des zweiten Quartals 2021. Einsatz von Militärpersonal in wichtigen Ballungsräumen sowie auf allen wichtigen Straßen zur Einrichtung von Reisekontrollpunkten. Reisen und Bewegung einschränken.

Bieten Sie logistische Unterstützung für das Gebiet. Voraussichtlich im dritten Quartal 2021. Zusammen mit der bereitgestellten Roadmap wurde das Strategic Planning Committee gebeten, einen wirksamen Weg für den Übergang der Kanadier zu entwickeln, um einem beispiellosen wirtschaftlichen Unterfangen gerecht zu werden. Eine, die das Gesicht Kanadas verändern und das Leben der Kanadier für immer verändern würde.

Uns wurde gesagt, dass die Bundesregierung den Kanadiern einen vollständigen Schuldenerlass anbieten würde, um den im Wesentlichen internationalen wirtschaftlichen Zusammenbruch auszugleichen. So funktioniert es: Die Bundesregierung wird anbieten, alle persönlichen Schulden (Hypotheken, Kredite, Kreditkarten usw.) zu beseitigen, die der IWF im Rahmen des so genannten World Debt Reset-Programms für Kanada bereitstellt.

Im Gegenzug für die Annahme dieses vollständigen Schuldenerlasses würde der Einzelne das Eigentum an sämtlichem Eigentum und Vermögen für immer verlieren. Die Person müsste sich auch bereit erklären, am Impfplan für COVID-19 und COVID-21 teilzunehmen, der der Person uneingeschränktes Reisen und uneingeschränktes Leben ermöglicht, selbst wenn sie vollständig gesperrt ist (mithilfe eines Lichtbildausweises, der als Kanadas HealthPass bezeichnet wird) ).

Die Mitglieder des Komitees fragten, wer in diesem Szenario Eigentümer des verwirkten Eigentums und Vermögens werden würde und was mit Kreditgebern oder Finanzinstituten passieren würde. Uns wurde lediglich gesagt, dass “das World Debt Reset-Programm alle Details behandeln wird”. Mehrere Ausschussmitglieder stellten auch die Frage, was mit Einzelpersonen geschehen würde, wenn sie sich weigerten, am World Debt Reset-Programm, am HealthPass oder am Impfplan teilzunehmen, und die Antwort war sehr beunruhigend. Im Wesentlichen wurde uns gesagt, es sei unsere Pflicht, sicherzustellen, dass wir einen Plan ausarbeiten, um sicherzustellen, dass dies niemals passieren würde.

Uns wurde gesagt, es sei im besten Interesse des Einzelnen, daran teilzunehmen. Als mehrere Ausschussmitglieder unermüdlich auf eine Antwort drängten, wurde uns mitgeteilt, dass diejenigen, die sich weigerten, zunächst auf unbestimmte Zeit unter den Sperrbeschränkungen leben würden. Und dass in kurzer Zeit, wenn mehr Kanadier in das Schuldenerlassprogramm eintraten, diejenigen, die sich weigerten, daran teilzunehmen, als Risiko für die öffentliche Sicherheit eingestuft und in Isolationseinrichtungen umgesiedelt würden. Sobald sie in diesen Einrichtungen sind, erhalten sie zwei Optionen, nehmen am Schuldenerlassprogramm teil und werden freigelassen oder bleiben auf unbestimmte Zeit in der Isolationseinrichtung unter der Einstufung eines schwerwiegenden Risikos für die öffentliche Gesundheit und verfügen über ihr gesamtes Vermögen.

Die Person müsste sich auch bereit erklären, am Impfplan für COVID-19 und COVID-21 teilzunehmen, der der Person uneingeschränktes Reisen und uneingeschränktes Leben ermöglicht, selbst wenn sie vollständig gesperrt ist (mithilfe eines Lichtbildausweises, der als Kanadas HealthPass bezeichnet wird) ). Die Mitglieder des Komitees fragten, wer in diesem Szenario Eigentümer des verwirkten Eigentums und Vermögens werden würde und was mit Kreditgebern oder Finanzinstituten passieren würde. Uns wurde lediglich gesagt, dass “das World Debt Reset-Programm alle Details behandeln wird”.

Mehrere Ausschussmitglieder stellten auch die Frage, was mit Einzelpersonen geschehen würde, wenn sie sich weigerten, am World Debt Reset-Programm, am HealthPass oder am Impfplan teilzunehmen, und die Antwort war sehr beunruhigend. Im Wesentlichen wurde uns gesagt, es sei unsere Pflicht, sicherzustellen, dass wir einen Plan ausarbeiten, um sicherzustellen, dass dies niemals passieren würde. Uns wurde gesagt, es sei im besten Interesse des Einzelnen, daran teilzunehmen.

Als mehrere Ausschussmitglieder unermüdlich auf eine Antwort drängten, wurde uns mitgeteilt, dass diejenigen, die sich weigerten, zunächst auf unbestimmte Zeit unter den Sperrbeschränkungen leben würden. Und dass in kurzer Zeit, wenn mehr Kanadier in das Schuldenerlassprogramm eintraten, diejenigen, die sich weigerten, daran teilzunehmen, als Risiko für die öffentliche Sicherheit eingestuft und in Isolationseinrichtungen umgesiedelt würden. Sobald sie sich in diesen Einrichtungen befinden, erhalten sie zwei Optionen, nehmen am Schuldenerlassprogramm teil und werden freigelassen oder bleiben unter der Einstufung eines schwerwiegenden Risikos für die öffentliche Gesundheit auf unbestimmte Zeit in der Isolationseinrichtung und lassen ihr gesamtes Vermögen beschlagnahmen.

Wie Sie sich vorstellen können, wurde es nach all dem zu einer hitzigen Diskussion und eskalierte über alles hinaus, was ich jemals zuvor gesehen habe. Am Ende wurde vom PMO impliziert, dass die gesamte Agenda voranschreiten wird, egal wer damit einverstanden ist oder nicht. Dass es nicht nur Kanada sein wird, sondern dass alle Nationen ähnliche Roadmaps und Agenden haben werden. Dass wir die vor uns liegenden Situationen nutzen müssen, um Veränderungen in größerem Maßstab zum Wohle aller zu fördern.

Die Mitglieder, die dagegen waren, und diejenigen, die Schlüsselthemen angesprochen hatten, die sich aus so etwas ergeben würden, wurden völlig ignoriert. Unsere Meinungen und Bedenken wurden ignoriert. Uns wurde einfach gesagt, wir sollen es einfach tun. Ich weiß nur, dass ich es nicht mag und ich denke, es wird die Kanadier in eine dunkle Zukunft versetzen.

Vollständiger Link: https://thecanadianreport.ca/is-this-leaked-memo-really-trudeaus-covid-plan-for-2021-you-decide/ Alternativer Link: https://www.godlikeproductions.com/forum1/message4551385/pg1?c1=1&c2=1&disclaimer=Continue

Youtube Link basierend auf E-Mail-Leck: Fragen: Was ist los ???

Bauvertragsseite der kanadischen Regierung für den Bau von COVID-Isolationslagern:
http://web-old.archive.org/web/20201022044041/
https://buyandsell.gc.ca/
Beschaffungsdaten / Ausschreibungsbekanntmachung / PW-ZL-105-38463 Die kanadische Regierung gibt die Finanzierung eines freiwilligen Selbstisolationszentrums in Toronto bekannt:
https://www.canada.ca/en/public-health/news/2020/09/ government-of-canada- meldet-finanzierung-für-neues-freiwilliges-isolations-zentrum-in-toronto.html Justin Trudeaus COVID-19-Haftanstalten:

Was Sie wissen müssen:

Jesus Christus kommt bald zurück Also bereue die Sünde, bete und glaube an Jesus Christus!
Beten Sie dieses Gebet aufrichtig, um Ihren geretteten Jesus zu kennen. Ich glaube, Sie sind auf die Erde gekommen. Ich glaube, Sie sind am Kreuz gestorben meine Sinne.
Ich glaube, Sie sind am 3. Tag wieder auferstanden und in den Himmel zurückgekehrt, um einen Ort vorzubereiten, an dem Ihre Kinder für immer mit Ihnen leben können. Bitte vergib mir meine Sünden. Reinige mein Herz, weiß wie Schnee. Komm, lebe in meinem Herzen, mache mich zu einem Kind des Königs, einer neuen Kreatur in Christus, in deinem kostbaren Namen bitte ich das … Amen.

https://docs.google.com/document/d/1sR-CEGtNG0q9a1waN2gZD8I23hfK3g9md2kPALuRl8A/edit


Tun Sie diese Dinge, nachdem Sie das Heilsgebet gebetet haben:
1) Holen Sie sich eine King James Version-Bibel und lesen Sie sie täglich. Sie wird Ihren Geist und Ihre Seele nähren, so wie Sie Ihren Körper mit Nahrung und Wasser füttern.
2) Bete jeden Tag zu Jesus. Er ist dein NEUER bester Freund und er möchte täglich mit dir reden.
3) Stellen Sie sicher, dass Sie eine christliche Kirche finden und Wasser taufen lassen, unter Wasser getaucht. Wenn Sie in der Vergangenheit mit Streuseln getauft wurden, zählt dies NICHT.
4) Bete, mit dem Heiligen Geist “geheiligt” erfüllt zu werden. Sie tun dies, indem Sie beten, die Bibel lesen und für Jesus leben.
5) Bring deine King James Bibel in die Kirche. Wenn der Prediger spricht, stellen Sie sicher, dass das, was er sagt, zu Ihrer Bibel passt, nicht, stehen Sie auf und gehen Sie hinaus und finden Sie eine neue Gemeinde.
6) *** SEHR WICHTIG *** Stellen Sie sicher, dass Sie von jeder Sünde, die Sie jetzt tun, Buße tun. Bitten Sie Jesus, Ihnen mit ehrlichem Herzen zu vergeben, und er wird es tun.

Möge Gott dich segnen!

#FAKENEWS

Unterstützen Sie unsere Freie- und unabhängige Medienarbeit:
https://outoftheboxmedia.tv/unterstuetzung/

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

DENKanstoß + Das aktuelle Weltgeschehen 09/21 – mit Peter Denk und Manuel C Mittas

[the_a...

DEMO RESUMEE WIEN 11.9.2021 mit Martin Rutter, Jenny Klaus und Manuel Mittas

[the_ad_...

Warum sind bestimmte 5G-Zellturmkomponenten mit „COV-19“ gekennzeichnet? Fake News?

[the_a...

By MCM

Freier Journalist, Video-Reporter, Mediengestalter, DJ & Musiker,