USA: Ist die Wahl schon entschieden? Oder bündelt der Tiefe Staat noch alle Kräfte um Biden ins Amt zu bringen? Ein Kommentar von Manuel C. Mittas

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Nur noch wenige Tage bis zur Wahl des angeblich mächtigsten Mannes der Welt und wenn es nach diversen Umfragen der großen US-Medien geht ist die Wahl schon entschieden. Jo Biden soll angeblich weit vor Donald Trump liegen. Doch das hatten wir ja bereits 2016 als Hillary Clinton laut sämtlichen Medien und Umfragen schon klar als Gewinnerin, angekündigt wurde. Der Rest ist Geschichte!

Das Letzte TV-Duell zwischen Trump und Biden war wie erwartet das von den Medien aufbereitete Spiel, der gute Jo Biden und der Versager, Donald Trump.

Auf Trump´s berechtigte Fragen zu Jo Biden´s Vermögen bzw dem seiner Brüder und seinem Sohn, Hunter Biden in Zusammenhang mit der Ukraine-Geschichte – Stichwort Burisma-Holding, wurden von Jo Biden lachend ins Reich der Lügen, abgetan. Doch wer lügt hier wirklich? Die Beweise was die Ukraine angeht sind erdrückend, dazu noch Obamagate, als auch Benghazigate, wo Biden ebenfalls eine Schlüsselrolle inne hat, sind Karten die bereits am Tisch liegen, von den großen Medien allerdings bislang noch einigermaßen flach gehalten werden konnten.

Den Rest muss und wird die Justiz entscheiden!

Bezeichnend ist das man bei uns in Europa, mit allen Mitteln der Kunst versucht die Sach- bzw Faktenlage, zu drehen. Stichwörter wären Trumps angebliche Russland-Connection, die letzten Endes eine Nebelkerze war. Inklusive der erbärmlichen Versuche von Nancy Pelosi, Trump mittels Impeachment aus dem Weissen Haus zu befördern.

Das Ergebnis ist bekannt!

Dank Alternativen Medien die dem Rechts-Patriotischen Lager angehören, wie Breitbart, Infowars und Konsorten, gelangen diverse Infos dennoch beim Wähler an. Auch FOX-News hat seit seiner Wende was die Berichterstattung der anderen großen Networks angeht, massiven Einfluss.

Alex Jones und seine Sendung „Infowars“ sind sicherlich kritisch zu betrachten, bezeichnend ist hierzu das sich einige ehemalige Mitarbeiter, als auch die Ex-Frau von Alex Jones in einer TV Doku, gegen Jones ausgesprochen haben. Vor allem wegen seiner Haltung und Berichte zu „Sandy Hook“, wo Infowars mitunter die These in den Raum stellte das es dieses Massaker an einer Grundschule gar nicht gab und eine Inszenierung des Tiefen Staates, gewesen sei.

Jones wurde daraufhin von Angehörigen der Opfer verklagt und ruderte zurück!

Für den Mainstream ein gefundenes Fressen:

Egal wie man jetzt zu Jones und Infowars steht, er war vor Jahren noch gut, doch das es ihm ums große Geld geht ist kein Geheimnis!

Doch diese Wahl wird nicht wie 2016 von Infowars und Konsorten, mit entschieden, sondern von Trump selbst.

Egal wie man zu ihm als Menschen steht, den Großteil seiner Arbeit hat er im Sinne seiner Wähler gut gemeistert und das zeigt schon die Tatsache das Trump in Sachen Epstein und Verhaftungen diverser Sexualstraftäter, es anscheinend Ernst meint.

Doch sollte Trump wider Erwarten doch nicht wiedergewählt werden ist für die USA die Gefahr eines Bürgerkrieges nicht ausgeschlossen. Das Volk ist dank Corona schon an sich gereizt und tief gespalten, wenn jetzt noch weitere faule Sachen folgen sollten, könnte das ein böses Ende nehmen.

Sollte Trump, wie einige auch meinen, auch nur eine Inszenierung des Tiefen Staates, bzw der Kabale sein, haben wir sowieso schon verloren. Doch der Mensch neigt dazu an das Gute zu glauben, doch wer der „Gute“ ist, darüber wird heiß gestritten und teils manipulativ, suggeriert.

Es heißt auch weiterhin kritisch zu bleiben, aber Trump ist ganz wertfrei und neutral betrachtet, das geringere Übel, bislang. Sein wahres Gesicht muss und wird Trump in seiner Zweiten Amtszeit zeigen.
An den Taten wird und muss er dann schlussendlich, gemessen werden.

Doch ohne Trump und der Militär-Allianz im Hintergrund wären wir, militärisch bereits im 3. Weltkrieg, bzw in Kriegen mit Russland, Iran, Nordkorea und weiteren Staaten.

Von daher hoffe ich das die Vernunft siegt und Trump wiedergewählt werden wird, alles andere wäre eine Riesenüberraschung und für Einige eine echte Katastrophe!

Doch wie wir wissen spielen wir und vermutlich auch Trump gegen einen Gegner der keine Regeln kennt und dazu noch die Schiedsrichter bezahlt! Jetzt wird sich zeigen wie stark der Tiefe Staat in den USA noch wirklich ist.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt das wir NICHT in der totalen Versklavung enden und das Gute, bzw die Vernunft in Hinblick auf einen kollektiven Wandel, letzten Endes siegen wird.

Doch dazu muss jeder Einzelne, auch bei uns, etwas dafür tun! Friedlich! Aber Bestimmt! Freie Energie, ein Umdenken was die Ausbeutung diverser Länder und unseren Planeten im allgemeinen angeht und ein Ende des FIAT-Money Finanzsystems, als auch ein Umdenken im Bereich Bildung und Medizin. Alternative Lösungen gäbe es bereits, doch wenn man daraus kein Kapital schlagen kann, werden diese bis heute bekanntlich unterdrückt.

Es wird nicht nur in den USA, ein heißer und spannender November!

Ich wünsche uns allen nur das Beste und ein Umschwenken auf den Weg von Frieden, sozialer Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit – Es liegt an jedem von uns, diese Welt zu schaffen!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Gesundheit!

Herzlichst, Euer Manuel

Unterstützen Sie unsere Freie- und unabhängige Medienarbeit:
https://outoftheboxmedia.tv/unterstuetzung/

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.